11. Internationales Fluidtechnisches Kolloquium (IFK)

IFK IFAS RWTH Aachen

Das 11. Internationale Fluidtechnische Kolloquium findet in Aachen statt (Foto: IFAS)

Vom 19. bis 21. März 2018 findet in Aachen das 11. Internationale Fluidtechnische Kolloquium (IFK) statt. Als eine der weltweit größten Fachtagungen der Fluidtechnik bietet es eine ideale Plattform für Hersteller, Anwender und Wissenschaftler dieses Gebiets.

Die stark anwendungsbezogene Tagung mit annähernd 650 Teilnehmern und 160 Referenten bietet mit ihrer begleitenden Fachausstellung eine hervorragende Gelegenheit zur Präsentation neuer Entwicklungen und Produkte sowie zur Kontaktaufnahme mit internationalen Fachleuten aus der Fluidtechnikbranche.

Besonders hervorzuheben ist, dass am Mittwochnachmittag Festvorträge zum 50-jährigen Bestehen der Fluidtechnik an der RWTH Aachen – also das Institut für fluidtechnische Antriebe und Steuerungen (IFAS, vormals IHP) – gehalten werden, zu denen weitere Gäste aus der Fluidtechnikbranche geladen sind.

Die notwendigen Informationen und Anmeldeformulare finden Interessierte hier.

Quelle: IFAS der RWTH Aachen

Michael Pfister

Gepostet von: Michael Pfister

Teilen Sie diesen Artikel auf
Translate »
 
Share This

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen