Seite auswählen

21st ISC – Internationale Dichtungstagung Stuttgart 2020 Call for Papers

21st ISC – Internationale Dichtungstagung Stuttgart 2020 Call for Papers

Der Fachverband Fluidtechnik im VDMA e.V. mit seinem Arbeitskreis Fluiddichtungen führt gemeinsam mit dem Institut für Maschinenelemente der Universität Stuttgart (IMA) unter der wissenschaftlichen Leitung von Herrn Dr.-Ing. Frank Bauer (frank.bauer@ima.uni-stuttgart.de) – am 7. und 8. Oktober 2020 an der Universität Stuttgart die 21st ISC –International Sealing Conference Stuttgart 2020 durch.

Die meisten Industrieprodukte kommen ohne eine Dichtung nicht aus. In vielen dieser Produkte haben sich Dichtungen seit vielen Jahren bewährt, die auch heute noch dem Stand der Technik entsprechen. Vor dem Hintergrund der steigenden Nachfrage nach energieeffizienten, ökologischen und ökonomischen Produkten und Technologietrends wie Industrie 4.0 oder Elektromobilität stellt sich auch die Dichtungstechnik neuen Herausforderungen. Die Dichtungstechnik leistet durch einen Mix aus bewährten, modernen und innovativen Lösungen einen entscheidenden Beitrag zur Entwicklung modernster Produkte.

Die Tagung steht daher unter dem Leitgedanken “Sealing Technology – Old School and Cutting Edge. Dichtungstechnik – Altbewährt und Hochmodern”. Zielstellung der Tagung ist die Präsentation von wissenschaftlichen Arbeiten, Entwicklungsergebnissen und Anwendererfahrungen als Informationstransfer zwischen Wissenschaft, Herstellern, Anwendern, Zulieferern, Handel und Dienstleistern.

Interessenten, die sich mit einem Vortrag an dieser internationalen Tagung beteiligen möchten, können den Call for Papers im Internet als pdf-Version unter www.sealing-conference.com oder hier direkt herunterladen oder als Druckversion per E-Mail unter christian.geis@vdma.org anfordern.

Der Vorschlag muss als Kurzfassung des Referates in deutscher oder englischer Sprache bis zum 26. Januar 2020 eingereicht werden.

Vorträge zu folgenden Themenkomplexen sind erwünscht:

  • Statische Dichtungen
  • Wellendichtungen
  • Translatorische Dichtungen (Hydraulik/Pneumatik)
  • Grundlagen der Dichtungstechnik
  • Gleitringdichtungen
  • Werkstoffe und Oberflächen
  • Energieeinsparung/Reibung/Verschleiß
  • Simulation
  • Normung/Patentwesen/gesetzliche Vorgaben/Prüfverfahren
  • Anwendungsthemen

Parallel zur Tagung wird eine Fachausstellung durchgeführt.

 

Quelle: VDMA

Teilen:

Veröffentlicht von

Redaktion O+P Fluidtechnik

Die O+P Fluidtechnik ist dort zu Hause, wo Innovationen entstehen: an den Universitäten, beim Forschungsfonds Fluidtechnik im VDMA und in den Forschungsabteilungen der Unternehmen. Früher zu wissen, was wichtig wird, ist der entscheidende Wettbewerbsvorteil. Die O+P Fluidtechnik gibt ihn redaktionell konsequent an ihre Leser weiter

ANZEIGE

Bevorstehende Veranstaltungen

Feb
23
Di
2021
ganztägig 8. Fachtagung „Hybride und energ... @ Karlsruher Institut für Technologie (KIT), Institutsteil Mobile Arbeitsmaschinen (Mobima)
8. Fachtagung „Hybride und energ... @ Karlsruher Institut für Technologie (KIT), Institutsteil Mobile Arbeitsmaschinen (Mobima)
Feb 23 ganztägig
8. Fachtagung „Hybride und energieeffiziente Antriebe für mobile Arbeitsmaschinen“: Call for Papers bis Ende Juni @ Karlsruher Institut für Technologie (KIT), Institutsteil Mobile Arbeitsmaschinen (Mobima)
Am 23. Februar 2021 findet in Karlsruhe die 8. Fachtagung „Hybride und energieeffiziente Antriebe für mobile Arbeitsmaschinen“ statt. Der Fokus der kommenden Fachtagung liegt auf Antriebslösungen unter Einbezug von Industrie 4.0 – Technologien. Digitalisierung, Vernetzung[...]

ANZEIGE

ANZEIGE

Aktuelle Ausgabe