Die 5: Highlights von Bucher Hydraulics zur WindEnergy

Die 5: Highlights von Bucher Hydraulics zur WindEnergy

Die 5: Highlights von Bucher Hydraulics zur WindEnergy

Hohe Präzision und höchste Funktionszuverlässigkeit der Hydraulikkomponenten bilden bei vielen Windenergie-Anlagen weltweit die Basis für einen zuverlässigen und sicheren Betrieb. Komponenten von Bucher Hydraulics haben sich in Funktionen wie Pitch-Verstellung, Azimut- und Rotorbremse einen ausgezeichneten Ruf erarbeitet. Basis hierfür ist in der Regel die Bereitstellung hydraulischer Energie durch Aggregate.

Bucher WindEnergy

(Foto: Bucher Hydraulics)

Neben Aggregaten stellte Bucher Hydraulics viele weitere Komponenten auf der Messe vor. Welche das waren und welche Vorzüge sie mit sich bringen, lesen Sie im E-Paper #9/2016 der O+P-Fluidtechnik.

Button zum Artikel im E-Paper

Teilen:

Veröffentlicht von

Redaktion O+P Fluidtechnik

Die O+P Fluidtechnik ist dort zu Hause, wo Innovationen entstehen: an den Universitäten, beim Forschungsfonds Fluidtechnik im VDMA und in den Forschungsabteilungen der Unternehmen. Früher zu wissen, was wichtig wird, ist der entscheidende Wettbewerbsvorteil. Die O+P Fluidtechnik gibt ihn redaktionell konsequent an ihre Leser weiter

ANZEIGE

Bevorstehende Veranstaltungen

Es gibt keine bevorstehenden Veranstaltungen.

ANZEIGE

ANZEIGE

Aktuelle Ausgabe