Seite auswählen

ATK 2017: Die letzten Plätze sichern

ATK 2017: Die letzten Plätze sichern

Vom 7. bis 8. März 2017 findet das 17. Antriebstechnische Kolloquium (ATK) in Aachen statt. Für das ATK und die parallel stattfindende Conference for Wind Power Drives (CWD) haben sich bereits mehr als 300 Teilnehmer angemeldet. Dennoch sind weiterhin Plätze frei.

Die Anmeldung kann unter diesem Link vorgenommen werden.

Die Konferenzschwerpunkte des ATK sind:

  • Getriebe
  • Antriebskonzepte und Struktursynthese
  • Dynamik und Schwingungen
  • Zuverlässigkeit und CMS
  • Wälzlager und White Etching Cracks (WEC)
  • Gleitlager
  • Schmierstoffe und funktionale Oberflächen (2 Sessions)
  • Grenzschichten

Das detaillierte Tagungsprogramm kann hier eingesehen werden.

Quelle: Institut für Maschinenelemente und Maschinengestaltung der RWTH Aachen University

Teilen:

Veröffentlicht von

Redaktion O+P Fluidtechnik

Die O+P Fluidtechnik ist dort zu Hause, wo Innovationen entstehen: an den Universitäten, beim Forschungsfonds Fluidtechnik im VDMA und in den Forschungsabteilungen der Unternehmen. Früher zu wissen, was wichtig wird, ist der entscheidende Wettbewerbsvorteil. Die O+P Fluidtechnik gibt ihn redaktionell konsequent an ihre Leser weiter

ANZEIGE

Bevorstehende Veranstaltungen

Es gibt keine bevorstehenden Veranstaltungen.

ANZEIGE

ANZEIGE

DIGITAL SCOUT SPS 2022

Aktuelle Ausgabe