Hier klicken!

Seite auswählen

Bewährte 64er-Ventilfamilie trifft auf anspruchsvolle Anwendungen

Bewährte 64er-Ventilfamilie trifft auf anspruchsvolle Anwendungen

Ob in Form von redundant aufgebauten Gasventilmodulen mit DVGW-Zulassung in Brennstoff-Zellensystemen zur Schaltung von Erdgas oder als Schaltventil bzw. Weichenventil für Sauerstoff, Kohlendioxid sowie Lachgas und allen inerten Gasen (Stickstoff, Helium, Argon usw.) kann dieses Ventil in Beatmungs- und Anästhesiegeräten oder Insufflatoren als anwendungsoptimierter Typ eingesetzt werden. Außerdem ermöglichen die Ventile den zuverlässigen Einsatz als Wasserventil oder als Spezialventil in dentalen Behandlungseinheiten zum Schalten von Wasser mit Entkeimungszusätzen wie Wasserstoffperoxid.

Kendrion Kuhnke 64er-Ventilfamilie

Die Universalventile der 64er-Familie sind Alleskönner im Druckbereich von 0 bis 8 bar (Foto: Kendrion Kuhnke)

Damit sind die äußerst kompakten und direkt gesteuerten 2/2- und 3/2-Wege-Universalventile der 64er-Familie die Alleskönner im Druckbereich von 0 bar (Vakuum) bis 8 bar. Der durchdachte modulare Aufbau aus Hubankersystem und Sockel erlaubt die problemlose Entwicklung anwendungsoptimierter Varianten. M5-Inline-, Flansch- und G1/8-Einschraubsockel ermöglichen eine einfache mechanische Integration in die Kundenapplikation. Varianten in Messing, Edelstahl oder Kunststoff bieten darüber hinaus die Integration in bestehende Verrohrungen und Verteilanschlussplatten sowie die direkte Montage am Aktuator.

Kendrion Kuhnke realisiert auch komplett einbaufertige Plug&Play-Ventilbaugruppen einschließlich Sensorik. Unterschiedliche Dichtungsmaterialien wie NBR, Viton, EPDM oder ähnliches ermöglichen es, auch anspruchsvolle Gase und Flüssigkeiten zu schalten, zu steuern und zu dosieren. Da die 64er-Ventile sowohl für AC- als auch DC-Spannung verfügbar sind, ist eine einfache Einbindung in vorhandene elektrische Konzepte gegeben.

Die besonders hohe Dichtigkeit dieser Ventilfamilie garantiert je nach Anwendung eine extrem niedrige Leckage von 0,4 ml/min. (bei 6 bar gegen Atmosphäre). Dadurch eignen sich die Ventile auch für hochkomplexe und präzise Analyseprozesse mit höchsten Anforderungen an die Reproduzierbarkeit. Bei Durchflussmengen von 0 bis zu 80 l/min ist dieses Ventil damit ideal für Dosier- und Füllprozesse sowie zum Sperren und Belüften und eignet sich dank einer optionalen Spannungsabsenkung auch für Niedrigenergieanwendungen.

Bei rauen Umgebungsbedingungen lassen sich die Ventile mit der dazugehörigen Gerätesteckdose verwenden und erreichen damit Schutzklasse IP65. Eine Lebensdauer von bis zu 100 Mio. Schaltspielen steht für maximale Zuverlässigkeit und hohes Qualitätsniveau.

In der Summe sind die Ventile der 64er Baureihe wahre Alleskönner. Sie verbinden durchdachte Technologie und höchste Qualität mit einem wettbewerbsfähigen Preis für ein breites Anwendungsspektrum.

Quelle: Kendrion Kuhnke

Teilen:

Veröffentlicht von

Peter Becker

Digitalisierungs- und VR-Enthusiast. Wie sich die vergleichsweise „alte“ Fluidtechnik in das Anforderungsprofil Industrie 4.0 einfügt, fasziniert mich, und macht die Arbeit in und mit der Branche sehr reizvoll.

ANZEIGE


Bevorstehende Veranstaltungen

Okt
12
Mo
2020
ganztägig 12th International Fluid Power C... @ Internationales Congress Center Dresden
12th International Fluid Power C... @ Internationales Congress Center Dresden
Okt 12 – Okt 14 ganztägig
12th International Fluid Power Conference @ Internationales Congress Center Dresden
[Update vom 02.03.2020]: Aufgrund der zunehmenden Zahl von Corona-Infektionen in Deutschland schätzen die Experten des Robert-Koch-Instituts und des Bundesministerium für Gesundheit, dass die Gefahr einer weiteren Verbreitung des Coronavirus zunehmen wird. Schon jetzt sind zahlreiche[...]
Feb
23
Di
2021
ganztägig 8. Fachtagung „Hybride und energ... @ Karlsruher Institut für Technologie (KIT), Institutsteil Mobile Arbeitsmaschinen (Mobima)
8. Fachtagung „Hybride und energ... @ Karlsruher Institut für Technologie (KIT), Institutsteil Mobile Arbeitsmaschinen (Mobima)
Feb 23 ganztägig
8. Fachtagung „Hybride und energieeffiziente Antriebe für mobile Arbeitsmaschinen“: Call for Papers bis Ende Juni @ Karlsruher Institut für Technologie (KIT), Institutsteil Mobile Arbeitsmaschinen (Mobima)
Am 23. Februar 2021 findet in Karlsruhe die 8. Fachtagung „Hybride und energieeffiziente Antriebe für mobile Arbeitsmaschinen“ statt. Der Fokus der kommenden Fachtagung liegt auf Antriebslösungen unter Einbezug von Industrie 4.0 – Technologien. Digitalisierung, Vernetzung[...]

ANZEIGE


ANZEIGE


Aktuelle Ausgabe