Bruno Hartmann über Unternehmenswandel

Bruno Hartmann InterviewBruno Hartmann ist seit über 25 Jahren im Maschinenbau verwurzelt. In seiner Karriere hat er diverse Organisationsänderungen und Firmenübernahmen miterlebt und -gestaltet. Wie man Unternehmenswandel seiner Meinung nach erfolgreich gestaltet, beschreibt er in seinem neuesten Buch. O+P Fluidtechnik sprach mit ihm über die Hürden erfolgreichen Unternehmenswandels sowie Sinn und Unsinn mancher Unternehmenspraxis. 

Bruno Hartmann ist Vortrags-Redner über Veränderung in Unternehmen. Er hält darüber hinaus eine leitende Funktion im Vertrieb eines international führenden Technologie-Konzerns der Antriebstechnik, dessen Aufsichtsrat er ebenfalls angehört. Sich selbst bezeichnet er als leidenschaftlichen Ingenieur und quer-denkenden Manager.
Bruno Hartmann Interview„Drahtseilakt Unternehmenswandel. So wird Change Management im Unternehmen überflüssig“ will mit vielen Praxisbeispielen zeigen, wie Führungskräfte Mitarbeiter und Unternehmen souverän durch Veränderungsprozesse leiten. Ergänzt werden die Erfahrungen und Gedanken des Autors von Beiträgen der CEOs Stefan Kober (AL-KO Kober SE), Martin Richenhagen (AGCO Corporation) sowie Dr. Stefan Sommer (ZF Friedrichshafen AG). Das Buch ist im Springer Gabler Verlag erschienen.

 

Button zum Artikel im E-PaperDas persönliche Interview mit Bruno Hartmann lesen Sie in der O+P Fluidtechnik #04/2017

 

Hier können Sie mehr über den Autor Bruno Hartmann erfahren.

Svenja Stenner

Gepostet von: Svenja Stenner

Teilen Sie diesen Artikel auf
Translate »
Share This
 

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen