Hier klicken!

Seite auswählen

Bühler: Seit 50 Jahren immer im Wandel

Bühler: Seit 50 Jahren immer im Wandel

Vor 50 Jahren führten Herbert Bühler und Friedrich von Ameln wichtige Industriekomponenten mit Beratung zusammen. Heute ist Bühler Technologies ein Branchenführer, der auch die digitale Transformation geschafft hat.

Die Ingenieure Bühler und von Ameln waren 1969 in sicheren Arbeitsverhältnissen, doch von ihrer Idee überzeugt: Filter, Kühler, Niveauschalter und Wasserwarner für Hydraulikanlagen sollten mit Service durch Experten kombiniert werden. Schon bald traten Bühler+Co. als exklusive Handelsvertretung führender Herstellermarken auf. 1970 gibt der Erfolg Anlass zur Gründung der Servomex Gasanalysentechnik. Kein Jahrzehnt später legen sie die Geschäftsbereiche „Gasanalyse“ und „Fluidcontrol“ zusammen und firmieren fortan als Bühler Mess- und Regeltechnik. Zur Bewährungsprobe wird Anfang der 1980er Jahre, dass von Ameln aus der Firma aussteigt. Ab Beginn der 1990er Jahre wächst das Unternehmen wieder dynamisch. Die Betätigung in den zwei so grundverschiedenen Marktbereichen Hydraulik + Schmiertechnik und Gasanalyse erweist sich als Immunkur gegen Krisen. 1989 wird Gerd Biller Geschäftsführer, und ab dann stellt Bühler auch erstmals eigene Komponenten her. Biller trägt die neue Strategie auch nach dem Tod des Firmengründers 1995 weiter. Gleiches gilt – über die Umfirmierung zur Bühler Technologies GmbH im Jahr 2006 hinaus – auch für das heutige Geschäftsführungsduo der Ingenieure Frank Pospiech und Stefan Eschweiler. Heute beschäftigt das Unternehmen mit Niederlassungen auf drei Kontinenten 150 Mitarbeiter und nutzt die digitale Transformation für die Zukunftssicherung.

 

Quelle: Bühler Technologies

Teilen:

Veröffentlicht von

ANZEIGE


Bevorstehende Veranstaltungen

Okt
12
Mo
2020
ganztägig 12th International Fluid Power C... @ Internationales Congress Center Dresden
12th International Fluid Power C... @ Internationales Congress Center Dresden
Okt 12 – Okt 14 ganztägig
12th International Fluid Power Conference @ Internationales Congress Center Dresden
[Update vom 02.03.2020]: Aufgrund der zunehmenden Zahl von Corona-Infektionen in Deutschland schätzen die Experten des Robert-Koch-Instituts und des Bundesministerium für Gesundheit, dass die Gefahr einer weiteren Verbreitung des Coronavirus zunehmen wird. Schon jetzt sind zahlreiche[...]

ANZEIGE


ANZEIGE


Aktuelle Ausgabe