Seite auswählen

COVID-19 bekämpfen – Gates spendet halbe Millionen Dollar

COVID-19 bekämpfen – Gates spendet halbe Millionen Dollar

Gates (NYSE: GTES), Anbieter von anwendungsspezifischen Lösungen in den Bereichen Fluidtechnik und Kraftübertragung, hat wohltätige Spenden von mehr als 535.000 US-Dollar angekündigt, um Organisationen zu unterstützen, die Hilfsaktionen im Rahmen der COVID-19-Pandemie gestartet haben.

Unter der Leitung ihres globalen Hauptsitzes in Denver arbeitet die Gates Industrial Corporation Foundation (eine Stiftung) mit nahezu 100 Gates-Standorten auf der ganzen Welt zusammen, um lokale gemeinnützige Organisationen zu identifizieren und zu unterstützen, die sich für Bedürftige engagieren. „Die weltweite Wohltätigkeitsinitiative von Gates soll lokale Organisationen stärken. Da wir mit der Situation vor Ort vertraut sind, können wir besser auf gebietsspezifische Bedürfnisse eingehen”, erklärt Josef Parzhuber, Präsident EMEA. „Hier in der Region EMEA sind wir in der Lage, 19 wohltätige Organisationen zu unterstützen, die das Leben in all den Gemeinden verbessern, in denen auch wir zu Hause sind.“
Gates hat schnell auf den weltweiten Ausbruch der Corona-Pandemie reagiert und die wohltätige Initiative mit einer bedeutenden Spende an die Hubei Charity Federation ins Leben gerufen, um die medizinischen Bedürfnisse in der Region zu unterstützen, in der das Virus wahrscheinlich seinen Ursprung nahm. Die Hilfskampagne erstreckt sich inzwischen auch über weitere Teile Süd- und Nordamerikas, Europas, des Nahen Ostens und Afrikas, der Großregion China sowie Ostasiens und Indiens, darunter auch 17 Standorte in den Vereinigten Staaten. Unter den Spendenempfängern befinden sich auch Abteilungen großer Nichtregierungsorganisationen, wie United Way und das Amerikanische Rote Kreuz, sowie Krankenhäuser, Tafeln und andere humanitäre Organisationen.
Den Empfängern werden Spenden von mehr als 535.000 US-Dollar uneingeschränkt bereitgestellt, damit die wohltätigen Maßnahmen mit einem Höchstmaß an Flexibilität auf die dringendsten Bedürfnisse in ihrer Region eingehen können. Zu diesen Maßnahmen gehören die Bereitstellung von Persönlicher Schutzausrüstung (PSA) für die medizinischen Fachkräfte an vorderster Front und Pflegedienste sowie Lebensmittel und Unterkünfte für die bedürftigsten Bevölkerungsgruppen, die von der Pandemie betroffen sind.

 

Text/Foto: Gates/adobe_stock

Teilen:

Veröffentlicht von

ANZEIGE

Bevorstehende Veranstaltungen

Sep
22
Mi
2021
9:00 O-Ring Akademie (Intensivseminar 1) @ Schulungsräume der Firma C. Otto Gehrckens
O-Ring Akademie (Intensivseminar 1) @ Schulungsräume der Firma C. Otto Gehrckens
Sep 22 um 9:00 – Sep 23 um 16:30
O-Ring Akademie (Intensivseminar 1) @ Schulungsräume der Firma C. Otto Gehrckens
Der unabhängige Hersteller für O-Ringe und Elastomerdichtungen C. Otto Gehrckens – kurz COG genannt – schult seit vielen Jahren erfolgreich Mitarbeiter verschiedener Unternehmen und Branchen in der O-Ring-Akademie®. Diese bietet sowohl versierten Experten, als auch[...]
Okt
4
Mo
2021
9:00 Getriebeschmierung und Ölüberwac...
Getriebeschmierung und Ölüberwac...
Okt 4 um 9:00 – Okt 5 um 16:30
Getriebe sind aus der Antriebstechnik nicht wegzudenken. Ähnlich wie bei anderen Baugruppen sind die Kosten für die Beschaffung des Schmierstoffs im Verhältnis zum Getriebe selbst gering. Die Folgekosten einer unzureichenden Funktion sind es jedoch keinesfalls.[...]
Okt
18
Mo
2021
10:45 Schmierstoffe in technischen Anw... @ online
Schmierstoffe in technischen Anw... @ online
Okt 18 um 10:45 – Okt 20 um 17:00
Schmierstoffe sind im 21. Jahrhundert ein fester Bestandteil des täglichen Lebens geworden. Sie begegnen uns überall dort, wo sich etwas bewegt, und auch oft dort, wo sich scheinbar nichts mehr bewegt. Sie können gasförmig, flüssig,[...]

ANZEIGE

ANZEIGE

DIGITAL SCOUT HANNOVER MESSE DIGITAL EDITION 2021

Aktuelle Ausgabe