Hier klicken!

Seite auswählen

Eisele nimmt neues Verwaltungsgebäude und automatisches Kleinteilelager in Betrieb

Eisele nimmt neues Verwaltungsgebäude und automatisches Kleinteilelager in Betrieb

Einige Monate nach dem Richtfest sind das neue Kleinteilelager sowie zusätzliche Produktions- und Büroflächen in der Lise-Meitner-Straße planungsgemäß fertiggestellt. Zum 4. Juni erfolgte der Umzug der kompletten Firma vom Ameisenbühl an den erweiterten Standort. Mit dem automatisierten Kleinteilelager beschleunigt Eisele die internen Logistik- und Produktionsprozesse und sichert damit die schnelle Verteilung und den weltweiten Vertrieb der Anschlusskomponenten im stark umkämpften Markt der Zulieferindustrie.

Aus zwei Standorten wird einer: Zum Stichtag 4. Juni zogen ca. die Hälfte der rund 160 Eisele-Mitarbeiter in den neuen Stammsitz in der Lise-Meitner-Straße 8/1 in Waiblingen, an dem auch noch Freiflächen für künftiges Wachstum vorhanden sind. Das Herzstück des Neubaus, das Kleinteilelager mit vier Gassen, bietet Platz für 17.280 Behälter und kann bei Bedarf auf bis zu 26.780 Behälter erweitert werden. Fünf Shuttles übernehmen die Befüllung und Einlagerung der Behälter. Die Shuttles fahren auf Schienen, die an den Regalzeilen angebracht sind und werden über Lifte auf die jeweilige Regalebene gehoben. Sie können auch selbständig die Regalgänge wechseln, wodurch der vorhandene Platz optimal genutzt wird.

Mit dem Umzug geht nicht zuletzt eine Optimierung der Geschäftsprozesse einher: Eisele strebt einen durchgehend papierlosen Prozess an, an dessen Ende die Verbindung zum neuen automatisierten Kleinteilelager steht. Vom Auftragseingang und der Produktionsplanung über die Fertigung und Qualitätskontrolle bis zu Lagerung und Versand: Der gesamte interne Informationsaustausch des Unternehmens wird ab dem Zeitpunkt der Inbetriebnahme des neuen Lagers auf elektronischem Weg ablaufen.

Quelle: Eisele

Teilen:

Veröffentlicht von

Svenja Stenner

Die Einsatzmöglichkeiten der Fluidtechnik sind vielfältig und unentbehrlich, das macht die Berichterstattung umso reizvoller.

ANZEIGE


Bevorstehende Veranstaltungen

Okt
28
Mo
2019
ganztägig Hydraulix – der Fach-Congress @ Stadthalle Sindelfingen
Hydraulix – der Fach-Congress @ Stadthalle Sindelfingen
Okt 28 – Okt 29 ganztägig
Hydraulix - der Fach-Congress @ Stadthalle Sindelfingen
Hydraulikkonzepte digitalisieren den Mittelstand! Die Megatrends DIGITALISIERUNG und Industrie 4.0 stellen neue Anforderungen an Maschinenbauer und Endanwender der Hydraulikbranche. Die Produktion wird individueller, schneller und flexibler. Dieser Prozess ist mit Veränderungen auf allen Unternehmensebenen und[...]
Mrz
9
Mo
2020
ganztägig 12th International Fluid Power C... @ Internationales Congress Center Dresden
12th International Fluid Power C... @ Internationales Congress Center Dresden
Mrz 9 – Mrz 11 ganztägig
12th International Fluid Power Conference @ Internationales Congress Center Dresden
Das IFK ist die wichtigste internationale Konferenz der Fluidtechnikbranche und steht im kommenden Jahr unter dem Leitthema „Fluid Power – Future Technology!“. Als idealer Treffpunkt für Fluidtechnik-Experten aus Forschung, Entwicklung und Industrie bietet das IFK[...]

ANZEIGE


ANZEIGE


Aktuelle Ausgabe