FVA-Seminare für die Antriebstechnik: Oktober bis Dezember

FVA-Seminare für die Antriebstechnik: Oktober bis Dezember

Für den beruflichen Erfolg von Ingenieuren, Konstrukteuren und Technikern vermitteln die Fach- und Softwareseminare der FVA seit vielen Jahren anschaulich und praxisnah wertvolles Spezialwissen für die Antriebstechnik. Die Experten der FVA-Community bringen die Teilnehmer auf den neuesten Stand der Forschung und bieten Ihnen wertvolles Wissen für die Praxis.

Die Inhalte aller Weiterbildungsveranstaltungen entstehen im Wissenspool des weltweit führenden Forschungs- und Innovationsnetzwerkes der FVA und werden durch die Fachreferenten kontinuierlich an die neusten Erkenntnisse aus der Forschung angepasst.

FVA-Grundlagenseminar „Verzahnungstechnologie Stirnräder“
10. – 12. Oktober 2018 in Garching bei München
Zielgruppe
: Ideal für Einsteiger und Praktiker, die sich einen umfassenden Überblick zu Fragen der Verzahnungstechnologie Stirnräder verschaffen wollen.

FVA-Grundlagenseminar „Betriebsfestigkeit in der Antriebstechnik“
23. – 24. Oktober 2018 in Garching bei München
Zielgruppe:
Techniker und Ingenieure. Experten vermitteln einen umfassenden Überblick zum Thema “Betriebsfestigkeit” für die tägliche Praxis.

FVA-Grundlagenseminar „Kupplungen und Kupplungssysteme“
14. – 15. November 2018 in Garching bei München
Zielgruppe: Techniker und Ingenieure. Ideal für Einsteiger und Teilnehmer, die ihr Praxiswissen auffrischen möchten. Experten geben einen umfassenden praxisrelevanten Überblick über das Thema “Schaltbare Kupplungen und Bremsen”.

FVA-Vertiefungsseminar „Zahnradschäden und deren Einflussgrößen“
13. – 14. November 2018 in Garching bei München
Zielgruppe:
Konstrukteure, Betriebsingenieure, Fachleute für Wartung und Instandhaltung, Gutachter.

FVA-Grundlagenseminar „Agile Vorgehensweisen in der Antriebstechnik“
14. – 15. November 2018 in Stuttgart
Zielgruppe:
Das Seminar richtet sich an Führungskräfte kleiner und mittlerer Unternehmen (KMU) aus dem Bereich Antriebstechnik (z. B. Geschäftsführung, Unternehmens- und Produktentwicklung), die sich über agile Vorgehensweisen informieren und deren Eignung für den eigenen Kontext prüfen möchten. Größere Unternehmen profitieren von der speziellen Ausrichtung des Seminars auf den Bereich Antriebstechnik. Für Mitarbeiter, die das Thema im Unternehmen mitverantworten, ist dieses Seminar ebenso interessant, wie für Multiplikatoren, die es im Unternehmen verbreiten und weiterentwickeln wollen.

FVA-Grundlagenseminar „Getriebeauslegung mit der FVA-Workbench“
19. – 20. November 2018 in Garching bei München
Zielgruppe:
Neueinsteiger als auch an Anwender, die die neuen Funktionalitäten der aktuellen Version der FVA-Workbench kennenlernen möchten.

FVA-Grundlagenseminar „Getriebewirkungsgrad-Verlustleistung“
27. – 28. November 2018 in Garching bei München
Zielgruppe:
Ideal für Einsteiger und Praktiker, die sich einen umfassenden Überblick zu Fragen des Getriebewirkungsgrades und der Verlustleistung verschaffen wollen.

FVA-Grundlagenseminar „Programmierung mit JavaScript in der FVA-Workbench“
10. Dezember 2018 in Garching bei München
Zielgruppe:
Ingenieure mit wenigen bzw. keinen Vorkenntnissen in der Programmierung JavaScript.

FVA-Vertiefungsseminar „Berechnung und Automatisierung mit Scripting in der FVA-Workbench“
11. Dezember 2018 in Garching bei München
Zielgruppe
: Ingenieure mit Grundkenntnissen der Programmiersprache JavaScript oder einer vergleichbaren Programmiersprache sowie Erfahrungen in der täglichen Anwendung der FVA-Workbench.

FVA-Grundlagenseminar „Geräusche und Schwingungen in der Antriebstechnik“
12. – 13. Dezember 2018 in Garching bei München
Zielgruppe:
Einsteiger und Praktiker, die sich einen umfassenden Überblick über Geräusche und Schwingungen verschaffen wollen.

FVA-Grundlagenseminar „Schadensanalyse von Wälzlagerschäden“
17. – 18. Dezember 2018 in Garching bei München
Zielgruppe:
Mitarbeiter im Kundendienst, Konstrukteure, Betriebsingenieure und Fachleute, die im Bereich Wartung und Instandhaltung tätig sind.

Quelle: VDMA/FVA

Fotohinweis: fotolia/everythingpossible

Teilen:

Veröffentlicht von

Redaktion O+P Fluidtechnik

Die O+P Fluidtechnik ist dort zu Hause, wo Innovationen entstehen: an den Universitäten, beim Forschungsfonds Fluidtechnik im VDMA und in den Forschungsabteilungen der Unternehmen. Früher zu wissen, was wichtig wird, ist der entscheidende Wettbewerbsvorteil. Die O+P Fluidtechnik gibt ihn redaktionell konsequent an ihre Leser weiter

ANZEIGE

Bevorstehende Veranstaltungen

Okt
18
Mo
2021
10:45 Schmierstoffe in technischen Anw... @ online
Schmierstoffe in technischen Anw... @ online
Okt 18 um 10:45 – Okt 20 um 17:00
Schmierstoffe sind im 21. Jahrhundert ein fester Bestandteil des täglichen Lebens geworden. Sie begegnen uns überall dort, wo sich etwas bewegt, und auch oft dort, wo sich scheinbar nichts mehr bewegt. Sie können gasförmig, flüssig,[...]
Nov
17
Mi
2021
9:00 O-Ring Akademie (Intensivseminar 2) @ Schulungsräume der Firma C. Otto Gehrckens
O-Ring Akademie (Intensivseminar 2) @ Schulungsräume der Firma C. Otto Gehrckens
Nov 17 um 9:00 – Nov 18 um 15:30
O-Ring Akademie (Intensivseminar 2) @ Schulungsräume der Firma C. Otto Gehrckens
Der unabhängige Hersteller für O-Ringe und Elastomerdichtungen C. Otto Gehrckens – kurz COG genannt – schult seit vielen Jahren erfolgreich Mitarbeiter verschiedener Unternehmen und Branchen in der O-Ring-Akademie®. Diese bietet sowohl versierten Experten, als auch[...]

ANZEIGE

ANZEIGE

DIGITAL SCOUT HANNOVER MESSE DIGITAL EDITION 2021

Aktuelle Ausgabe