Hier klicken!

Seite auswählen

Hänchen schafft Raum für Innovation

Hänchen schafft Raum für Innovation

Ein innovativer Verbundwerkstoff mit einem wesentlich weiteren Einsatzbereich als nur für Hydraulik-Zylinder, vollständige Sonderprüfstände, eine von Grund auf neu entwickelte Dichtungskombination für die Hydraulik: Die Herbert Hänchen GmbH & Co. KG aus Ostfildern hat in den letzten Jahren einen schnellen Innovationstakt.

„In Zukunft forscht und entwickelt ein neuer Bereich – unabhängig von der auftrags- und projektbezogenen Konstruktion“, so Tanja Hänchen (mitte), Geschäftsführerin und Sprecherin der Unternehmensleitung.

„Hydraulikzylinder einschließlich der Klemmung Ratio-Clamp sind weiterhin ein Kerngeschäft für uns. Doch sowohl in diesem Bereich als auch bei Themen wie Verbundwerkstoffe und Ratio-Drive einschließlich Sonderprüfmaschinenbau wollen wir den Markt durch Innovationen mitgestalten.“, so die Unternehmerin weiter. Für diesen Bereich „Forschung und Innovation“ wird Dipl.-Ing. Klaus G. Wagner (links) vollständig von Aufgaben im operativen Geschäft befreit und kann sich ganz auf neue technische Wege konzentrieren.

Die operative Konstruktion, die Sonderkonstruktion und andere auftragsbezogene F&E-Tätigkeiten sowie alles rund um das Thema RatioDrive verantwortet jetzt Dipl.-Ing. Winfried Schröppel (rechts). Er ist neu bei Hänchen und hat bislang für ein englisches Unternehmen unter anderem die komplexe Schnittstelle zwischen Konstruktion und Fertigung verantwortet. Hier kann Schröppel seine ganze Erfahrung gut einbringen. Besonders wichtig sind für ihn Prüfanlagen im Rahmen von Ratio-Drive als „kundenspezifisch projektierte Integration von Sensorik, Steuerungstechnik und Antriebstechnik.“

„Wir geben mit der Neuorganisation wichtige Impulse“, ist Tanja Hänchen überzeugt. „Bereits heute haben wir vielfältige Kompetenzen. Wir sind Partner für den klassischen Maschinenbau. Wir integrieren Steuerungstechnik und Datenverarbeitung, Konstruktion und Projektrealisierung im Kundenauftrag. Und wir entwickeln und produzieren kundenspezifisch designte Verbundwerkstoffe. In Zukunft werden wir diese und weitere Kompetenzen noch enger miteinander verbinden, Zukunftslösungen entwickeln und auf den Markt bringen. Wir sehen unsere Zukunft in sehr hochwertigen Produkten und möchten uns noch mehr als besonders innovatives Unternehmen positionieren.“

Quelle: Herbert Hänchen GmbH & Co. KG – Weiter Informationen zu diesem Unternehmen erhalten Sie hier.

Teilen:

Veröffentlicht von

ANZEIGE


Bevorstehende Veranstaltungen

Es gibt keine bevorstehenden Veranstaltungen.

ANZEIGE


ANZEIGE


Aktuelle Ausgabe