Seite auswählen

Hard- und Software schaffen Sicherheit

Hard- und Software schaffen Sicherheit
STW Sicherheit

(Foto: STW)

Sicherheit wird in der Welt der mobilen Arbeitsmaschinen großgeschrieben: sei es bei der Lenkung, dem Fahrantrieb oder im Arbeitsprozess. Um diese Sicherheit zu gewährleisten, müssen elektronische Steuerungen sowohl hardware- als auch software-seitig entsprechend vorbereitet, ausgelegt und qualifiziert sein. Dadurch entstehen höchste Ansprüche an den Entwicklungsprozess, die Qualifikation, Dokumentation und Fertigung.

Die ESX-3xx Familie mit 32-Bit-Prozessoren ist für diese Ansprüche ausgelegt und für den Einsatz nach Performance Level PL d bzw. Safety Integrity Level SIL 2 zertifiziert. Sensor-Technik Wiedemann entwickelt Hard- und Software, produziert die Steuerungen in der eigenen Fertigung und unterstützt seine Kunden bei der Anwendungsentwicklung nach V-Modell.

www.sensor-technik.de

Teilen:

Veröffentlicht von

Redaktion O+P Fluidtechnik

Die O+P Fluidtechnik ist dort zu Hause, wo Innovationen entstehen: an den Universitäten, beim Forschungsfonds Fluidtechnik im VDMA und in den Forschungsabteilungen der Unternehmen. Früher zu wissen, was wichtig wird, ist der entscheidende Wettbewerbsvorteil. Die O+P Fluidtechnik gibt ihn redaktionell konsequent an ihre Leser weiter

ANZEIGE

Bevorstehende Veranstaltungen

Es gibt keine bevorstehenden Veranstaltungen.

ANZEIGE

ANZEIGE

Aktuelle Ausgabe