Hier klicken!

Seite auswählen

Hydraulik ist Kunst

Hydraulik ist Kunst

Hydraulik ist Kunst

Seit 2010 kreiert der Londoner James Capper mobile Skulpturen. Basis seiner Werke: Hydraulik. Die Skulpturen sind mobil und erinnern an Bau- oder Material-Handling-Maschinen. Capper ist mehrfach ausgezeichnet und seine Kunst wird und wurde rund um den Globus ausgestellt. Was ihn an der Hydraulik so fasziniert und was er mit seinen Werken ausdrücken möchte, hat er uns im Interview verraten.

Hydraulik Kunst

(Foto: Paul Kasmin Gallery)

Seine Antworten auf unsere Fragen sowie eine Auswahl seiner spektakulären Skulpturen finden Sie im E-Paper #12/2016 der O+P Fluidtechnik.

Button zum Artikel im E-Paper

 

 

Teilen:

Veröffentlicht von

Peter Becker

Digitalisierungs- und VR-Enthusiast. Wie sich die vergleichsweise „alte“ Fluidtechnik in das Anforderungsprofil Industrie 4.0 einfügt, fasziniert mich, und macht die Arbeit in und mit der Branche sehr reizvoll.

ANZEIGE


Bevorstehende Veranstaltungen

Jun
25
Di
2019
9:00 Informationsveranstaltung des Fo...
Informationsveranstaltung des Fo...
Jun 25 um 9:00 – 13:30
Informationsveranstaltung des Forschungsfonds Fluidtechnik im VDMA
Am 25. Juni 2019 findet die diesjährige Informationsveranstaltung des Forschungsfonds Fluidtechnik im VDMA-Haus in Frankfurt am Main statt. Im Rahmen der öffentlichen Informationsveranstaltung stellen die Forschungsstellen den Stand der Arbeiten bzw. gewonnene Ergebnisse der vom[...]

ANZEIGE


ANZEIGE


Aktuelle Ausgabe