Induktive Hochtemperatursensoren

Induktive Hochtemperatursensoren

Die neue Generation der Miniatursensoren BES von Balluff im M05-Gehäuse überzeugt durch geringe Größe und die zulässige Betriebstemperatur von bis zu 135° C. Da die Elektronik vollständig ins Gehäuse integriert ist, kommen die Sensoren ohne externe Verstärker aus. Somit finden sie mit ihren Abmessungen von (Ø 5 x 27 mm bzw. Ø 5 x 42 mm) auch noch in besonders knappen Einbauräumen ihren Platz.

Ideale Einsatzgebiete sind der Semicon- und der Hydraulikbereich, wo sie ihre Fähigkeiten voll ausspielen können. Schließlich sind sie bis 10 bar dynamischem und bis 100 bar statischem Druck zugelassen. Das öl- und temperaturbeständige Kabel aus Silikon ist mit einer neuartigen Crimpung mit dem Gehäuse verbunden, was die hohe Schutzart IP67 gewährleistet. Mit einem standardisierten 3-poligen M8-Steckverbinder und der 1 m langen Standardleitung gelingt der Anschluss schnell.

Quelle: Balluf

Teilen:

Veröffentlicht von

ANZEIGE

Bevorstehende Veranstaltungen

Nov
17
Mi
2021
9:00 O-Ring Akademie (Intensivseminar 2) @ Schulungsräume der Firma C. Otto Gehrckens
O-Ring Akademie (Intensivseminar 2) @ Schulungsräume der Firma C. Otto Gehrckens
Nov 17 um 9:00 – Nov 18 um 15:30
O-Ring Akademie (Intensivseminar 2) @ Schulungsräume der Firma C. Otto Gehrckens
Der unabhängige Hersteller für O-Ringe und Elastomerdichtungen C. Otto Gehrckens – kurz COG genannt – schult seit vielen Jahren erfolgreich Mitarbeiter verschiedener Unternehmen und Branchen in der O-Ring-Akademie®. Diese bietet sowohl versierten Experten, als auch[...]

ANZEIGE

ANZEIGE

DIGITAL SCOUT HANNOVER MESSE DIGITAL EDITION 2021

Aktuelle Ausgabe