Magnetismus: Freund und Feind

Magnetismus: Freund und Feind

Magnetismus ist allgegenwärtig und ein nützlicher Helfer der Industrie. Nahezu spielend leicht scheint es, wenn Elektromagneten tonnenschwere Gegenstände anheben und Blasmagneten zerstörerische Lichtbögen in Schaltanlagen löschen. Doch auch der Magnetismus hat „zwei Gesichter“ und ist anderorts die Ursache schwerwiegender Schäden. Deshalb gehört die Entmagnetisierung bereits in vielen Fertigungsbetrieben zum Standardprozedere. Viele Werkstücke werden sogar mehrfach entmagnetisiert, bevor sie den Transport zum Abnehmer antreten.

Maurer Magnetismus

(Foto: Maurer Magnetic)

An welchen Stellen Restmagnetismus für Probleme sorgen kann, lesen Sie im E-Paper #8/2016 der O+P Fluidtechnik.

Button zum Artikel im E-Paper

 

Peter Becker

Gepostet von: Peter Becker

Teilen Sie diesen Artikel auf

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Translate »
Share This
 

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen