Hier klicken!

Seite auswählen

Pirtek: Bauma 2019 – Rückblick

Pirtek: Bauma 2019 – Rückblick

Rund 10 Prozent mehr Besucheraufkommen gegenüber 2016: Das ist die Bilanz der Messeteilnahme von Pirtek auf der Bauma 2019. Nur der Sonntag war vergleichsweise ruhig, ansonsten ging es sehr lebhaft zu am Pirtek Stand 526 in Halle A6 der Messe München.

Der Hydraulikdienstleister präsentierte dieses Jahr seine aktuellen Weiterentwicklungen für den Service, die primär die Sicherheit im Umgang mit Hydraulikschlauchleitungen und die Digitalisierung der Prozesse betreffen. In der Summe wickelt Pirtek seinen Service nun noch schneller ab – und das bei sicherstem Umgang mit den Leitungen. Black Box, Neuauflage des Hydraulik- Schutzhandschuhs sowie ein Ratgeber mit Informationen und Handlungsempfehlungen für gefährliche Hydraulikeinschüsse waren für die Besucher sichtbare Belege des Unternehmensengagements auf diesem Gebiet.

Darüber hinaus spiegelte der Pirtek Messestand bereits auf den ersten Blick die Prioritäten des Unternehmens rund um das Mantra Schnelligkeit-Zuverlässigkeit-Sicherheit wider: Technische Innovation und mediale Vielseitigkeit rund um den klassischen Hydraulikschlauch: Eine Multi-Mediawand mit Videos zur digitalen Auftragsabwicklung mit MST-Online und dem neuen Programm SchlauchManagement 4.0 zur Unterstützung der vorbeugenden Instandhaltung, sowie App-Screens zur Demonstration und zum Testen der aktuellen Service-App zur Lokalisierung des nächsten Centers für schnellsten Service waren Eyecatcher für die Messebesucher. Die Digitalisierung der Prozesse wird bei Pirtek auf allen Ebenen kontinuierlich weiter entwickelt, um den stetig wachsenden Kundenanforderungen an Schnelligkeit und Zuverlässigkeit gerecht zu werden.

Im Vorfeld der Bauma hatte der offizielle Pirtek Messe-Service für die Aussteller gut zu tun: Vierzigmal wurden diverse Baumaschinen und Anbaugeräte mit passenden Schlauchleitungen und Kupplungen „messetauglich“ gemacht. Während der Messe kamen zahlreiche Pirtek-Kunden an den Stand und informierten sich über die jüngsten Entwicklungen, teilweise wurden neue Serviceaufträge angebahnt und die fast 300 digital erfassten Messekontakte anschließend nachbearbeitet. Der mobile 24/7 Hydraulikservice ist heute flächendeckend an derzeit 82 Service Centern mit über 300 mobilen Werkstätten in Deutschland und Österreich vertreten und innerhalb einer Stunde vor Ort

„Während unsere lokalen Pirtek Partner in ihren jeweiligen Einsatzgebieten verwurzelt sind und die regionale Verfügbarkeit vor Ort gewährleisten, hat der schnelle Service und das Leistungsspektrum von Pirtek heute landes- und europaweiten Charakter und wird dementsprechend von überregional tätigen Unternehmen regelmäßig genutzt“, so Marketingleiter Joachim Gasper (links im Bild). „Die Bauma ist für uns ein hervorragender Anlass, dem Publikum diese Zusammenhänge transparent darzustellen.“

Ca. 1.500 Gastkarten hatte Pirtek über die regionalen Partner im Vorfeld an Kunden zum Messebesuch verteilt. Dem entsprechend lebhaft ging es am Stand zu. „Die Messeteilnahme hat sich für uns also doppelt gelohnt“, so Geschäftsführer Michael Thiehofe (rechts im Bild). „Denn wir hatten zum einen die Gelegenheit, dem Fachpublikum unsere modernen Entwicklungen in Sachen digitaler Auftragsabwicklung, Schlauchmanagement und Arbeitssicherheit zu präsentieren, zum anderen haben wir aber auch unsere aktuell 82 lokalen Pirtek Standorte auf der Messe München vertreten, um deren Wachstum und Entwicklung in den jeweiligen Regionen zu unterstützen. Für Pirtek war die Messeteilnahme also eine rundum gelungene Veranstaltung!“

 

 

 

Quelle: Pirtek

Teilen:

Veröffentlicht von

ANZEIGE


Bevorstehende Veranstaltungen

Mrz
9
Mo
2020
ganztägig 12th International Fluid Power C... @ Internationales Congress Center Dresden
12th International Fluid Power C... @ Internationales Congress Center Dresden
Mrz 9 – Mrz 11 ganztägig
12th International Fluid Power Conference @ Internationales Congress Center Dresden
Das IFK ist die wichtigste internationale Konferenz der Fluidtechnikbranche und steht im kommenden Jahr unter dem Leitthema „Fluid Power – Future Technology!“. Als idealer Treffpunkt für Fluidtechnik-Experten aus Forschung, Entwicklung und Industrie bietet das IFK[...]

ANZEIGE


ANZEIGE


Aktuelle Ausgabe