Hier klicken!

Seite auswählen

Wie die Hydraulikbranche den Nutzen der Schelle von Stauff erkannte

Wie die Hydraulikbranche den Nutzen der Schelle von Stauff erkannte
Stauff Schelle Rohrmontage

Bild: Stauff

Den Ursprung im klassischen Handwerk, begann die Firmenhistorie der Walter Stauffenberg GmbH & Co. KG in den 50er Jahren als Lohndreherei im Sauerland. Bis das mittelständige Unternehmen zu einem marktführenden C-Teile-Zulieferer der Hydraulikindustrie wurde, dauerte es jedoch einige Jahre. Mitverantwortlich für den erfolgreichen Werdegang des Unternehmens ist dabei eine kleine Komponente: die Schelle. Ihr kommt eine ganz besondere Bedeutung zu.

Stauff Schelle Rohrmontage

Mitverantwortlich für den erfolgreichen Werdegang des Unternehmens Stauff: die Schelle.
Bild: Stauff

Entsprechend dem Handelsregistereintrag am 23.2.1964 übernahm Arnold Menshen von seinem Schwiegervater, einem Neffen des Namensgebers Walter Stauffenberg, die gleichnamige Firma als Dreherei. Im Alter von 84 Jahren verstarb Menshen im Jahr 2012. Seine persönlichen Erinnerungen an die Entwicklung und den zunächst sehr mühseligen Vertrieb der Schelle hielt der Seniorchef aber schriftlich fest. Welche entscheidende Rolle dabei die O+P Fluidtechnik spielte, verrät ein Auszug aus ­seinen Memoiren.

Button zum Artikel im E-PaperEinen Einblick in die Memoiren von Arnold Menshen erhalten Sie in der O+P Fluidtechnik #06/2017.

 

Neben Schellen produziert Stauff weitere fluidtechnische Komponenten. Das gesamte Portfolio können Sie hier einsehen.

 

 

 

Teilen:

Veröffentlicht von

Svenja Stenner

Die Einsatzmöglichkeiten der Fluidtechnik sind vielfältig und unentbehrlich, das macht die Berichterstattung umso reizvoller.

ANZEIGE


Bevorstehende Veranstaltungen

Okt
12
Mo
2020
ganztägig 12th International Fluid Power C... @ Internationales Congress Center Dresden
12th International Fluid Power C... @ Internationales Congress Center Dresden
Okt 12 – Okt 14 ganztägig
12th International Fluid Power Conference @ Internationales Congress Center Dresden
[Update vom 02.03.2020]: Aufgrund der zunehmenden Zahl von Corona-Infektionen in Deutschland schätzen die Experten des Robert-Koch-Instituts und des Bundesministerium für Gesundheit, dass die Gefahr einer weiteren Verbreitung des Coronavirus zunehmen wird. Schon jetzt sind zahlreiche[...]
Feb
23
Di
2021
ganztägig 8. Fachtagung „Hybride und energ... @ Karlsruher Institut für Technologie (KIT), Institutsteil Mobile Arbeitsmaschinen (Mobima)
8. Fachtagung „Hybride und energ... @ Karlsruher Institut für Technologie (KIT), Institutsteil Mobile Arbeitsmaschinen (Mobima)
Feb 23 ganztägig
8. Fachtagung „Hybride und energieeffiziente Antriebe für mobile Arbeitsmaschinen“: Call for Papers bis Ende Juni @ Karlsruher Institut für Technologie (KIT), Institutsteil Mobile Arbeitsmaschinen (Mobima)
Am 23. Februar 2021 findet in Karlsruhe die 8. Fachtagung „Hybride und energieeffiziente Antriebe für mobile Arbeitsmaschinen“ statt. Der Fokus der kommenden Fachtagung liegt auf Antriebslösungen unter Einbezug von Industrie 4.0 – Technologien. Digitalisierung, Vernetzung[...]

ANZEIGE


ANZEIGE


Aktuelle Ausgabe