1. Home
  2. /
  3. Mobility
  4. /
  5. Flexible Schnittstelle für Anbaugeräte
Cleveres Tool-Management

Flexible Schnittstelle für Anbaugeräte

03.06.2024
von Redaktion O+P Fluidtechnik

Mobile Arbeitsmaschinen, wie zum Beispiel Bagger und Radlader, werden multifunktional eingesetzt. Dabei dienen sie als Geräteträger und  Energiequelle für diverse Anbaugeräte. Bei der Versorgung dieser Anbaugeräte ergeben sich vielfältige Anforderungen an die Hydraulik des Tool Managements, die den Einsatz von verschiedenen Ventilkomponenten bedingen. Als Antwort darauf bietet Hydac eine kompromisslose Lösung, die alle Funktionen in nur einem Ventil kombiniert.

Versorgung und Druckabsicherung von hydraulisch angetriebenen Werkzeugen und Anbaugeräten unterscheidet sich nicht nur von Hersteller zu Hersteller, sondern auch von Werkzeug zu Werkzeugtyp. Entsprechend muss die hydraulische Druckversorgung der Anbaugeräte auf die unterschiedlichen Anforderungen individuell  angepasst werden. Dies erfolgt seit einigen Jahren elektroproportional anstelle einer manuellen Einstellung.

Bei Werkzeugen mit Klemmfunktionen, wie zum Beispiel dem Baggerdaumen, gibt es zusätzlich  hohe Anforderungen an die Leckagefreiheit, damit eingeklemmte Bauteile nicht unbeabsichtigt auf den Boden fallen. Bei abgeschalteter  Energieversorgung ist es somit immens wichtig,  dass der Druck der Klemmfunktion erhalten bleibt.

Lesen Sie mehr:

Quelle: HYDAC

Jetzt Newsletter abonnieren

Technologische Innovationen und Branchentrends aus allen Teilbereichen der Fluidtechnik –
Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Hier registrieren

Weitere Artikel

Zukunft studieren: Hybridelektrische Antriebstechnik
Zukunft studieren: Hybridelektrische Antriebstechnik

Die Brandenburgische Technische Universität Cottbus-Senftenberg (BTU) erweitert zum Wintersemester 2024/25 ihr Angebot an zukunftsorientierten Masterstudiengängen. Neu hinzu gekommen ist unter anderem der internationale Studiengang „Hybrid Electric Propulsion Technology“.

Hengst übernimmt Main Filter
Hengst übernimmt Main Filter

Der Filtrationsspezialist Hengst SE aus Münster hat den nordamerikanischen Hydraulikfilter-Hersteller Main Filter übernommen. Das Unternehmen ist seit mehr als 35 Jahren ein angesehener Hersteller für Hydraulikfilter und hat seinen Sitz in Sault Ste. Marie, Ontario, Kanada, und Lincolnton, North Carolina, USA.

You have Successfully Subscribed!

You have Successfully Subscribed!