1. Home
  2. /
  3. Hengst übernimmt Main Filter
Akquisition in USA und Kanada

Hengst übernimmt Main Filter

12.06.2024
von Redaktion O+P Fluidtechnik

#

v.l.: David Young, VP Operations Main Filter, Malte Röcke, Managing Director Global Hydraulics Hengst, und AJ Bisceglia, General Manager Main Filter

Der Filtrationsspezialist Hengst SE aus Münster hat den nordamerikanischen Hydraulikfilter-Hersteller Main Filter übernommen. Das Unternehmen ist seit mehr als 35 Jahren ein angesehener Hersteller für Hydraulikfilter und hat seinen Sitz in Sault Ste. Marie, Ontario, Kanada, und Lincolnton, North Carolina, USA.

Main Filter verfügt über eine große Sortimentsbreite und ist für Hengst ein Schlüssel, um lokale Kunden in Nordamerika auch über eine lokale Produktion zu versorgen. Damit möchte Hengst eine schnelle Verfügbarkeit seiner Produkte sicherstellen. „Wir arbeiten hart daran, für unsere Kunden der kompetenteste Partner zu sein und sie bestmöglich zu versorgen“, sagt Christopher Heine, CEO von Hengst Filtration. „Dafür ist Main Filter ein entscheidendes Puzzlestück, gerade im nordamerikanischen Markt.“

„Dies ist ein weiterer wichtiger Schritt in unserem globalen Wachstum. Mit den beiden neuen Produktionsstandorten sowie den vielen hochmotivierten und erfahrenen Kolleginnen und Kollegen kommen wir nun ein großes Stück voran in einem der größten Hydraulikmärkte der Welt“, sagt Malte Röcke. Der Geschäftsführer des Hydraulikfilter-Geschäfts von Hengst integriert Main Filter nun in das Unternehmen – gemeinsam mit Ulrich Eich, Group Vice President Filtration for Industry and Environment.

Bild oben: v.l. David Young, VP Operations Main Filter, Malte Röcke, Managing Director Global Hydraulics Hengst, und AJ Bisceglia, General Manager Main Filter


Quelle: Hengst

Jetzt Newsletter abonnieren

Technologische Innovationen und Branchentrends aus allen Teilbereichen der Fluidtechnik –
Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Hier registrieren

Weitere Artikel

Seilzugsensor mit größerem Messbereich
Seilzugsensor mit größerem Messbereich

Gefran hat den Messbereich seiner GSH-A Serie erweitert: Der neue Seilzugsensor kann einen Hub von 10 bis 12,5 m realisieren. Der multivariable Seilzugaufnehmer vereint einen berührungslosen linearen Positionssensor und einen MEMS-Neigungssensor für die ±180°-Messung einzelner Z-Achsen in einem Gehäuse.

VERBINDUNGSSYSTEME FÜR FLUIDE AUF DER SCHIENE
VERBINDUNGSSYSTEME FÜR FLUIDE AUF DER SCHIENE

Im Schienenfahrzeugbau hat das Thema Sicherheit oberste Priorität. Gerade Hydraulik-Komponenten nehmen eine zentrale und sicherheitsrelevante Funktion ein. Voss Fluid als Anbieter für Komplettsystem-Lösungen ist hier Experte und entwickelt in enger Zusammenarbeit mit den Kunden anwendungsspezifische Lösungen.

Piezoresistive Absolutdrucksensoren mit Gelschutz
Piezoresistive Absolutdrucksensoren mit Gelschutz

Angst+Pfister präsentiert piezoresistive Absolutdrucksensoren. Die PBM220-Serie und die sehr kompakte PBM230-Serie sind standardmäßig für Drücke von 1 bis 14 bar ausgelegt – kundenspezifisch sogar bis 25 bar.

Sensorik: Unternehmen erwarten leichtes Wachstum
Sensorik: Unternehmen erwarten leichtes Wachstum

Die Sensorik- und Messtechnik-Branche verzeichnet im ersten Quartal 2 Prozent mehr Umsatz als im Vorquartal. Dies ergab die vierteljährliche Umfrage des AMA-Verbands unter seinen 450 Mitgliedern.

You have Successfully Subscribed!