1. Home
  2. /
  3. Mobility
  4. /
  5. PowerTube Hochspannungs-Steckverbinder
Elektronische Komponenten

PowerTube Hochspannungs-Steckverbinder

22.11.2023
von Redaktion O+P Fluidtechnik

TTI, Inc. – Europe bietet ab sofort die Steckverbinder der PowerTube-Serie von TE Connectivity an, einem weltweit führenden Anbieter von Steckverbindern und Sensoren. Die Steckverbinderserie ist auf  Elektromobilitätsanwendungen im Bereich der Industrie- und Nutzfahrzeuge ausgerichtet und für die hohen elektrischen Lasten ausgelegt, die in Subsystemen von Elektromotoren, Wechselrichtern und Batteriepacks zu finden sind.

Das Steckverbindersystem ist in verschiedenen Kabelquerschnitt-Optionen zwischen 35 mm² und 150 mm² erhältlich und kann bis zu 580 A und, je nach Kabelquerschnitt und Temperatur, bis zu 1000 V standhalten. Das robuste Design hält Motorvibrationen stand und die umgebende 360°-Abschirmung (Abschirmstrom bis zu 30 % des Hauptstroms) trägt zu einer hohen EMV-Leistung bei.

Der PowerTube-Anschlusskopf wurde im Hinblick auf Skalierbarkeit und Modularität gefertigt und ist in 180°- oder 90°-Ausrichtung sowie in bis zu 3 Positionen je Steckverbinder erhältlich. Dies wird ergänzt durch eine einzigartige würfelförmige Sammelschienenschnittstelle, die eine von der Sammelschienenausrichtung unabhängige Konnektivität ermöglicht.

Neben der Modularität vereinfacht das zirkuläre Design die Kabelführung und die Montage der Steckverbinder erheblich und unterstützt Fahrzeughersteller dabei, die Gesamtkosten des Systems zu senken. Dank der Schutzart IP6K9K gegen Eindringen von Staub und Wasser, der Connector Position Assurance (CPA) und der Sicherheitsfunktion HVIL (High Voltage Interlock Loop) in jedem Stift trägt der PowerTube-Steckverbinder zu einer zuverlässigen und sicheren Konnektivität bei.

 

 

Quelle: TTI

Jetzt Newsletter abonnieren

Technologische Innovationen und Branchentrends aus allen Teilbereichen der Fluidtechnik –
Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Hier registrieren

Weitere Artikel

Hochvolt-Messtechnik für E-Mobility
Hochvolt-Messtechnik für E-Mobility

Zusammen mit seinem Technologiepartner CSM aus Filderstadt hat SAB Bröckskes ein HV-Messsystem für E-Mobility Hochvolt-Komponenten eingeführt. Das HV-System aus Sensorkabel, Stecker, Buchse und Messmodul ermöglicht den Einsatz von nicht¬isolierten Sensoren bis 1.000 V DC Arbeitsspannung.

Elektrisch betätigte Edelstahlventile
Elektrisch betätigte Edelstahlventile

Zum umfangreichen Portfolio elektrisch betätigter Ventile des Pneumatik-Spezialisten Airtec zählt die NAMUR-konforme Baureihe KNX-55 in Edelstahlausführung.

You have Successfully Subscribed!

You have Successfully Subscribed!