1. Home
  2. /
  3. VAK schreibt Innovationspreis aus
Arbeitsgeräte- und Kommunalfahrzeuge

VAK schreibt Innovationspreis aus

09.02.2024
von Redaktion O+P Fluidtechnik

#

Kehrmaschine im Einsatz

Der Verband der Arbeitsgeräte- und Kommunalfahrzeug-Industrie e.V. schreibt zum vierten Mal den VAK-Innovationspreis aus. Die Gewinner werden am 13. Mai auf der IFAT 2024 in München geehrt.

Bewerben können sich Mitgliedsunternehmen des VAK, die sich auf der IFAT 2024 präsentieren, und zwar in zwei Kategorien: 1. Fahrzeug und Gerät oder 2. Baugruppe, Komponente und Steuerungstechnik. Typische Bereiche für eine Teilnahme sind Abfallsammelfahrzeuge, Absetz- und Abrollkipper, Behälter und Kräne, Aggregate- und Teillieferanten sowie Kehrfahrzeuge und -geräte oder Geräte des Straßenbetriebsdienstes.

„Unsere Mitgliedsunternehmen haben schon immer neue Ideen und Produkte entwickelt, ihr Innovationsgrad ist sehr hoch. Das kommt ihren Kunden, aber auch der Gesellschaft als Ganzes zugute“, betont VAK-Geschäftsführerin Anna Breimer. Mit dem Innovationspreis, so Breimer, wolle der Verband besondere Leistungen herausheben und honorieren. Die IFAT in München als Leitmesse für Wasser-, Abwasser-, Abfall- und Rohstoffwirtschaft sei der ideale Ort, um die Gewinner zu küren. Die Jury besteht aus Vertretern von Branchenverbänden und Fachmedien. Weitere Informationen zum Innovationspreis finden sich auf der Website des Verbands.

Quelle VAK; Bild: Ronny/Fotolia

Jetzt Newsletter abonnieren

Technologische Innovationen und Branchentrends aus allen Teilbereichen der Fluidtechnik –
Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Hier registrieren

Weitere Artikel

Seilzugsensor mit größerem Messbereich
Seilzugsensor mit größerem Messbereich

Gefran hat den Messbereich seiner GSH-A Serie erweitert: Der neue Seilzugsensor kann einen Hub von 10 bis 12,5 m realisieren. Der multivariable Seilzugaufnehmer vereint einen berührungslosen linearen Positionssensor und einen MEMS-Neigungssensor für die ±180°-Messung einzelner Z-Achsen in einem Gehäuse.

VERBINDUNGSSYSTEME FÜR FLUIDE AUF DER SCHIENE
VERBINDUNGSSYSTEME FÜR FLUIDE AUF DER SCHIENE

Im Schienenfahrzeugbau hat das Thema Sicherheit oberste Priorität. Gerade Hydraulik-Komponenten nehmen eine zentrale und sicherheitsrelevante Funktion ein. Voss Fluid als Anbieter für Komplettsystem-Lösungen ist hier Experte und entwickelt in enger Zusammenarbeit mit den Kunden anwendungsspezifische Lösungen.

Piezoresistive Absolutdrucksensoren mit Gelschutz
Piezoresistive Absolutdrucksensoren mit Gelschutz

Angst+Pfister präsentiert piezoresistive Absolutdrucksensoren. Die PBM220-Serie und die sehr kompakte PBM230-Serie sind standardmäßig für Drücke von 1 bis 14 bar ausgelegt – kundenspezifisch sogar bis 25 bar.

Sensorik: Unternehmen erwarten leichtes Wachstum
Sensorik: Unternehmen erwarten leichtes Wachstum

Die Sensorik- und Messtechnik-Branche verzeichnet im ersten Quartal 2 Prozent mehr Umsatz als im Vorquartal. Dies ergab die vierteljährliche Umfrage des AMA-Verbands unter seinen 450 Mitgliedern.

You have Successfully Subscribed!