1. Home
  2. /
  3. Pumpen & Armaturen
  4. /
  5. Ventilplattform für Traktoren erweitert
Landtechnik

Ventilplattform für Traktoren erweitert

12.12.2023
von Redaktion O+P Fluidtechnik
Danfoss Power Solutions erweitert seine Steuerventilplattform um zusätzliche elektrohydraulische Modulgrößen und neue mechanische Module.

Für landwirtschaftliche Anwendungen: Danfoss Power Solutions erweitert seine Steuerventilplattform um zusätzliche elektrohydraulische Modulgrößen und neue mechanische Module. Mehr Traktormodelle werden so unterstützt.

Hinzu gekommen sind die leckagefreien elektrohydraulischen PVBZ-Module 16, 40 und 48, mit denen das Ventil Förderströme von bis zu 170 l/min abdecken kann. Dank der neuen Größen kann der Volumenstrom für jeden Verbraucher nun noch genauer angepasst werden. Alle PVBZ-Module basieren auf der PVG 32-Plattform, wodurch Schnittstellenplatten überflüssig werden. Die neuen Module sind mit elektrohydraulischen PVE-Ansteuerungen kompatibel. Für Traktoren mit mechanischer Betätigung von Anbaugeräten hat das Unternehmen seine Ventilplattform außerdem um leckagefreie, mechanische MVBZ-Module erweitert. Die MVBZ-Module können mit den elektrohydraulischen PVBZ-Modulen kombiniert werden: Mechanische Module lassen sich so für die Steuerung von Hilfsfunktionen und elektrohydraulische Module für die Hubwerksregelung verwenden. Die neuen mechanischen Module ermöglichen, das Ventil auch bei einfachen Traktoren zu verwenden.

Das Traktor-Ventil von Danfoss steuert Heck- und Frontanbaugeräte sowie Frontlader und basiert auf der PVG 32-Proportionalventil-Plattform. Es bietet eine Vielzahl von Komponenten und Funktionen, die speziell für landwirtschaftliche Anwendungen geeignet sind. Ob Eingangsplatten, Arbeitsmodule für Zusatzfunktionen, Hubwerks-Module, oben aufgeflanschte Module und Endplatten … verschiedenste Ventilmodule ermöglichen eine Anpassung an die spezifische Anwendung.

Bild: Danfoss

Jetzt Newsletter abonnieren

Technologische Innovationen und Branchentrends aus allen Teilbereichen der Fluidtechnik –
Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Hier registrieren

Weitere Artikel

Hochvolt-Messtechnik für E-Mobility
Hochvolt-Messtechnik für E-Mobility

Zusammen mit seinem Technologiepartner CSM aus Filderstadt hat SAB Bröckskes ein HV-Messsystem für E-Mobility Hochvolt-Komponenten eingeführt. Das HV-System aus Sensorkabel, Stecker, Buchse und Messmodul ermöglicht den Einsatz von nicht¬isolierten Sensoren bis 1.000 V DC Arbeitsspannung.

Elektrisch betätigte Edelstahlventile
Elektrisch betätigte Edelstahlventile

Zum umfangreichen Portfolio elektrisch betätigter Ventile des Pneumatik-Spezialisten Airtec zählt die NAMUR-konforme Baureihe KNX-55 in Edelstahlausführung.

You have Successfully Subscribed!

You have Successfully Subscribed!