Seite auswählen

AGRITECHNICA auf März 2022 verschoben

AGRITECHNICA auf März 2022 verschoben

Die DLG (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft) verschiebt die Agritechnica. Angesichts der andauernden Corona-Pandemie sowie der nationalen und internationalen Impfsituation sehen die DLG, der VDMA Landtechnik sowie der Ausstellerbeirat der Messe nach Bewertung der Faktenlage zum jetzigen Zeitpunkt keine ausreichende Planungssicherheit für die Weltleitmesse im November. Der neue Termin für die Agritechnica ist der 27. Februar bis 5. März 2022. Mit der Verschiebung um vier Monate sehen die DLG als Veranstalter sowie die Mitglieder des VDMA Landtechnik die notwendige Planungssicherheit für die teilnehmenden Unternehmen gewährleistet.

„Als Weltleitmesse ist die Agritechnica Treffpunkt für die gesamte Branche und international führende Business-Plattform. Die wesentliche Voraussetzung, damit sich Aussteller, Besucher und Geschäftspartner wieder auf der Agritechnica treffen können, sind umgesetzte Impf- und Teststrategien in Deutschland, Europa und weltweit. Unser oberstes Ziel als Veranstalter ist es, Ausstellern und Besuchern Planungssicherheit zu geben. Diese ist aktuell nicht gegeben. Deshalb hat die DLG in enger Abstimmung mit dem Ausstellerbeirat der Agritechnica sowie dem VDMA Landtechnik als Branchenpartner die Entscheidung getroffen, die Agritechnica zu verschieben“, so Dr. Reinhard Grandke, Hauptgeschäftsführer der DLG. „Wir sind davon überzeugt, dass wir zum Anmeldeschluss der Agritechnica 2022 im Spätsommer unseren Ausstellern die notwendige Perspektive und Planungssicherheit geben können.“

„Für unsere Industrie ist und bleibt die Agritechnica das unangefochtene Flaggschiff in der globalen Messelandschaft. In enger Zusammenarbeit mit der DLG haben wir alles daran gesetzt, ein pandemietaugliches Messekonzept für den Herbst zu entwickeln. Die dritte Corona-Welle, die derzeit in vollem Gange ist, vor allem aber die enttäuschende Impfpolitik in Bund und Ländern hat uns leider vorerst ausgebremst. Mit frischem Schwung und großer Tatkraft blicken wir jetzt auf das Frühjahr 2022, um gemeinsam eine Agritechnica feiern zu können, wie wir sie kennen und lieben“, unterstreicht Anthony van der Ley, Vorsitzender des VDMA Landtechnik, die herausragende Stellung der Agritechnica.

Quelle: DLG / Foto: adobe Stock

Teilen:

Veröffentlicht von

ANZEIGE

Bevorstehende Veranstaltungen

Sep
22
Mi
2021
9:00 O-Ring Akademie (Intensivseminar 1) @ Schulungsräume der Firma C. Otto Gehrckens
O-Ring Akademie (Intensivseminar 1) @ Schulungsräume der Firma C. Otto Gehrckens
Sep 22 um 9:00 – Sep 23 um 16:30
O-Ring Akademie (Intensivseminar 1) @ Schulungsräume der Firma C. Otto Gehrckens
Der unabhängige Hersteller für O-Ringe und Elastomerdichtungen C. Otto Gehrckens – kurz COG genannt – schult seit vielen Jahren erfolgreich Mitarbeiter verschiedener Unternehmen und Branchen in der O-Ring-Akademie®. Diese bietet sowohl versierten Experten, als auch[...]
Okt
4
Mo
2021
9:00 Getriebeschmierung und Ölüberwac...
Getriebeschmierung und Ölüberwac...
Okt 4 um 9:00 – Okt 5 um 16:30
Getriebe sind aus der Antriebstechnik nicht wegzudenken. Ähnlich wie bei anderen Baugruppen sind die Kosten für die Beschaffung des Schmierstoffs im Verhältnis zum Getriebe selbst gering. Die Folgekosten einer unzureichenden Funktion sind es jedoch keinesfalls.[...]
Okt
18
Mo
2021
10:45 Schmierstoffe in technischen Anw... @ online
Schmierstoffe in technischen Anw... @ online
Okt 18 um 10:45 – Okt 20 um 17:00
Schmierstoffe sind im 21. Jahrhundert ein fester Bestandteil des täglichen Lebens geworden. Sie begegnen uns überall dort, wo sich etwas bewegt, und auch oft dort, wo sich scheinbar nichts mehr bewegt. Sie können gasförmig, flüssig,[...]

ANZEIGE

ANZEIGE

DIGITAL SCOUT HANNOVER MESSE DIGITAL EDITION 2021

Aktuelle Ausgabe