1. Home
  2. /
  3. Condition Monitoring
  4. /
  5. Condition Monitoring fängt beim...
IO-Link Verschmutungsanzeiger

Condition Monitoring fängt beim Filter an

29.04.2024
von Redaktion O+P Fluidtechnik

Bühler Technologies hat einen neuen IO-Link Verschmutzungsanzeiger der Baureihe BCI im Angebot. Dieser unterstützt die Überwachung Ihrer Filter 24/7 und ermöglicht eine äußerst wirtschaftliche Nutzung von Leitungsfiltern in Hydrauliksystemen.

Der Sensor erfasst kontinuierlich die Filterkapazität und stellt einen wichtigen Baustein des Condition Monitoring dar. Dank IO-Link in allen Ausführungen lässt sich der Sensor problemlos in bestehende Systeme integrieren und parametrieren. Er verwandelt Industriefilter in intelligente Verschleißsensoren. Die Kompatibilität mit führenden Filterherstellern wie beispielsweise Hydac, Stauff oder der Filtration Group gewährleistet zudem eine nahtlose Integration des Sensors in bereits vorhandene Ausrüstungen. Nicht zuletzt überzeugt der Wartungssensor durch sein kosteneffizientes Design, welches auf der langjährigen Erfahrung von Bühler Technologies im Bereich der Filterüberwachung basiert.

Der neue Condition Monitoring Sensor gehört zur sogenannten BCI-Baureihe, kurz für „Bühler Clogging Indicator“. Die Sensoren dieser Baureihe überwachen den Differenzdruck in Leitungsfiltern und generieren elektrische Schaltausgänge bei unterschiedlichem Verschmutzungsgrad des Filters. Der Differenzdruck entsteht in Leitungsfiltern zwischen der Ein- und Ausgangsseite des Filters und wird infolge der Partikelansammlung über das Filterelement generiert. Die BCI-Verschmutzungsanzeiger von Bühler bieten je nach Produktvariante analoge, programmierbare Schaltsignale und IO-Link als mögliche elektrische Signale.

 

Quelle: Bühler Technologies

Jetzt Newsletter abonnieren

Technologische Innovationen und Branchentrends aus allen Teilbereichen der Fluidtechnik –
Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Hier registrieren

Weitere Artikel

Servoaktuator für die Automation auf dem Feld
Servoaktuator für die Automation auf dem Feld

Actronic-Solutions stellt den neuen integrierten Servoaktuator IG9190 von PMW Dynamics vor. Der Radantrieb wurde für die Landwirtschaftsautomatisierung entwickelt und bietet eine robuste und zuverlässige In-Wheel-Motorlösung für den Antrieb von Roboteranwendungen.

Kryopumpe: 100 kg Wasserstoff in 10 Minuten tanken
Kryopumpe: 100 kg Wasserstoff in 10 Minuten tanken

In einer Partnerschaft mit First Element Fuel entwickelt Bosch Rexroth eine neue elektrohydraulisch angetriebene Kryopumpe. Der Partner ist führend für den kommerziellen Betrieb von Wasserstofftankstellen in den USA. Die Kryopumpe verdichtet mit 280 kW Anschlussleistung flüssigen Wasserstoff auf 875 bar für die Direktbetankung von schweren Lkw.

Radialkolben-Hydraulikmotoren für schwere Anwendungen
Radialkolben-Hydraulikmotoren für schwere Anwendungen

Black Bruin erweitert sein Portfolio an Radialkolbenmotoren mit drehender Welle. Die neue X-Serie unterstützt verschiedene industriellen Anwendungen, darunter Recycling, Marine und Offshore, Zellstoff und Papier, Baumaschinen, Bergbau und Materialumschlag.

You have Successfully Subscribed!

You have Successfully Subscribed!