Seite auswählen

Ein netzwerkfähiger Kondensatableiter

Ein netzwerkfähiger Kondensatableiter

Beko Technologies stellt einen neu entwickelten Kondensatableiter BekoMAT i4.0, die Fusion aus bewährter Kondensattechnik und Digitalisierung. Das Produkt bietet nicht nur die zuverlässige Abführung von ölhaltigem und verschmutztem Kondensat, sondern erfüllt auch die Erwartungen der Industrie an intelligente Systeme: Vernetzbarkeit, Fernüberwachung und Flexibilität.

Genauso smart ist die nächste Generation der Katalysetechnik BekoKAT, die bei öl- und keimfreier Druckluft Standards gesetzt hat. Das System wurde durch eine neue Steuerung noch intelligenter und digital vernetzbar. Alle Daten können zu einer Leitwarte oder einem Datenlogger geschickt werden, was den Anwendern transparente Prozesse und damit die Möglichkeit zur Optimierung ihrer Druckluftstation bietet. Eine hohe Druckluftqualität hinsichtlich des Restölgehalts lässt sich auch mit dem Aktivkohleadsorber Clearpoint V erreichen.

Beko Technologies präsentiert im Rahmen der HMI außerdem die modular aufgebauten Drucklufttrockner Everydry. Als warmregenerierender Adsorptionstrockner für Druckluft bietet die Baureihe standardisierte Anlagenkonzepte mit vielfältigen Variationsmöglichkeiten. So lassen sich kundenspezifische Anforderungen lösungsorientiert erfüllten. Beko Technologies entwickelt und projektiert entsprechende Gesamtkonzepte.

Quelle: Beko Technologies

Teilen:

Veröffentlicht von

ANZEIGE

Bevorstehende Veranstaltungen

Es gibt keine bevorstehenden Veranstaltungen.

ANZEIGE

ANZEIGE

DIGITAL SCOUT HANNOVER MESSE DIGITAL EDITION 2021

Aktuelle Ausgabe