Seite auswählen

Automatisierter Hydraulikzylinderprüfstand

Automatisierter Hydraulikzylinderprüfstand

Hainzl Industriesysteme setzt den Trend zu vollautomatisierten End-of-Line-Prüfungen von Hydraulikkomponenten kundenspezifisch und hochqualitativ um. Vor diesem Hintergrund installierte der Systemanbieter einen automatisierten Hydraulikzylinderprüfstand bei der Firma Weber Hydraulik, einem Hersteller von Hydraulik-Systemlösungen vor allem in der Nutzfahrzeugbranche.

 

Das Linzer Technologieunternehmen Hainzl hat sich über die Jahre eine profunde Expertise im Bereich End-of-Line-Prüfungen erarbeitet und bereits eine Vielzahl dieser effizienten Prüfsysteme entwickelt und weltweit ausgeliefert. Im Fokus der Entwicklung eines End-of-Line-Prüfstands für  Hydraulikzylinder bei Weber Hydraulik standen der Prüfmittelfähigkeits-Nachweis nach MSA (Measurement Systems Analysis), Prozesseffizienz und lückenlose Rückverfolgbarkeit der Prüfergebnisse. Mit der von Hainzl entwickelten Softwareplattform Ocean wurde ein modularer Prüfprogrammaufbau umgesetzt, der Weber Hydraulik für zukünftige Herausforderungen rüstet.

Zylinder effizient und umfassend prüfen
In der Fluidtechnik sind Zylinder ein wesentlicher Bestandteil und die ständigen Weiterentwicklungen betreffen sowohl das verwendete Material, als auch die im Zylinder integrierte und immer komplexer werdende Ventiltechnik. Der neu entwickelte Zylinderprüfstand für Weber Hydraulik integriert den aktuellen Stand der Technik zum Beispiel hinsichtlich Ressourceneffizienz und wird zur Prüfung verschiedener Zylinder mit unterschiedlichen Durchmessern, Längen und Bauarten eingesetzt. Weber Hydraulik liefert seine Hydraulikzylinder unter anderem an namhafte Nutzfahrzeug-Hersteller. Dieser Branche entsprechend ist der Prüfmittelfähigkeit-Nachweis des Prüfstandes nach MSA essentiell. Darüber hinaus war aufgrund der hohen Stückzahl eine hohe Prüfeffizienz bei optimierten Prozesszeiten gefordert. In der Serienproduktion befüllt der End-of-Line-Prüfstand zuerst den Zylinder mit Öl und führt anschließend die Prüfung sämtlicher Funktionen durch. Umfangreiche und detaillierte Prüfschritte testen alle Ventilfunktionen und eine umfassende Auswertung der Messdaten im Anschluss ermöglicht Rückschlüsse auf die Funk-
tionsweise der Ventiltechnik.

Lesen Sie mehr:

     

Quelle: Hainzl Industriesysteme

Teilen:

Veröffentlicht von

ANZEIGE

Bevorstehende Veranstaltungen

Feb
23
Di
2021
ganztägig 8. Fachtagung „Hybride und energ... @ Karlsruher Institut für Technologie (KIT), Institutsteil Mobile Arbeitsmaschinen (Mobima)
8. Fachtagung „Hybride und energ... @ Karlsruher Institut für Technologie (KIT), Institutsteil Mobile Arbeitsmaschinen (Mobima)
Feb 23 ganztägig
8. Fachtagung „Hybride und energieeffiziente Antriebe für mobile Arbeitsmaschinen“: Call for Papers bis Ende Juni @ Karlsruher Institut für Technologie (KIT), Institutsteil Mobile Arbeitsmaschinen (Mobima)
Am 23. Februar 2021 findet in Karlsruhe die 8. Fachtagung „Hybride und energieeffiziente Antriebe für mobile Arbeitsmaschinen“ statt. Der Fokus der kommenden Fachtagung liegt auf Antriebslösungen unter Einbezug von Industrie 4.0 – Technologien. Digitalisierung, Vernetzung[...]

ANZEIGE

ANZEIGE

Aktuelle Ausgabe