Seite auswählen

Neues Kommunikations- und Telemetriemodul

Neues Kommunikations- und Telemetriemodul

Auf Basis des erfolgreichen Kommunikations- und Telemetriemoduls TCG-4 hat STW aus Kaufbeuren die TCG-4lite entwickelt. Sie bietet eine wirtschaftliche Alternative für Maschinen und Anwendungen, die nicht die gesamte Schnittstellenfülle der TCG-4 benötigen.

Die TCG-4lite bietet dennoch eine Vielzahl an Connectivity-Möglichkeiten. Mobilfunkanbindung an Clouddienste lässt sich mit Hilfe des LTE-Modems in 2G/3G/4G-Netzen realisieren. Für die Satellitennavigation und Standortbestimmung unterstützt die TCG-4lite das GPS-, GLONASS-, Galileo- und Beidou-System. Die Anbindung an die Maschine gelingt mit zwei CAN- oder einer BroadR-Reach-Schnittstelle. Für die Datenverarbeitung und -speicherung steht ein 700 MHz Single-Core Freescale Prozessor vom Typ i.MX6 sowie 8GB Flash- und 512 MB RAM-Speicher zur Verfügung. Der Betriebstemperaturbereich des Moduls mit Schutzart IP67K liegt zwischen -40 und + 85 °C. Typische Anwendungsfälle der TCG-4lite sind die Standortüberwachung und das Geofencing von Maschinen.

Mit dem Prozessor und Speicher der TCG-4lite kann eine Vorverarbeitung von Maschinendaten erfolgen und entsprechend aufbereitete Signale und Messwerte in Cloud- und Telematikdienste eingespeist werden. Das Linux Betriebs- und Entwicklungs-Ökosystem ermöglicht mit seinen umfangreichen Libraries eine zügige und unabhängige Anwendungsentwicklung.

 

Quelle: STW

Teilen:

Veröffentlicht von

ANZEIGE

Bevorstehende Veranstaltungen

Es gibt keine bevorstehenden Veranstaltungen.

ANZEIGE

ANZEIGE

DIGITAL SCOUT SPS 2022

Aktuelle Ausgabe