1. Home
  2. /
  3. Mobility
  4. /
  5. Viel Platz bei maximalem...
Aluminium-Druckgussgehäuse

Viel Platz bei maximalem Schutz

08.12.2022
von Redaktion O+P Fluidtechnik

Gehäusespezialist Bopla ergänzt die robusten Aluminium-Druckgussgehäuse der Baureihe Bocube Alu um ein neues, besonders großes Gehäuse: Das Bocube Alu BA 342412 F misst 340 x 240 x 120 mm.

Mit einer maximalen Schutzart IP69 und einer Schlagfestigkeit IK08 bietet das Elektronikgehäuse damit noch mehr geschützten Bauraum für sensible Einbauten mit erhöhtem Platzbedarf. Die standardmäßig abgesenkte Deckelfläche des neuen großen Bocube Alu erlaubt den Einbau größerer Display- und Tastaturformate. Dabei erleichtert die standardmäßig integrierte Scharniertechnologie die Handhabung. Zudem ermöglicht eine optionale Deckeldichtung aus Silikon den Einsatz auch unter extremen Temperaturbedingungen.

 

Quelle: Bopla Gehäuse Systeme GmbH

Jetzt Newsletter abonnieren

Technologische Innovationen und Branchentrends aus allen Teilbereichen der Fluidtechnik –
Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Hier registrieren

Weitere Artikel

Pneumatische Aktuatoren als Muskel
Pneumatische Aktuatoren als Muskel

Italienischen Forschern des Istituto Italiano di Tecnologia (IIT) ist es aber gelungen, mithilfe von 3D-Druck eine Roboterhand samt Handgelenk herzustellen. Um das zu erreichen, entwickelten sie geometriebasierte pneumatische Aktuatoren.

Leistungsstarke Display-Computer
Leistungsstarke Display-Computer

Display-Computer, die eine sehr hohe Leistung für ARM-basierte Systeme zeigen, bietet Cross Control mit der iMX8-basierten Vision Line an. Mit Größen von 7 bis 12″ kann sie als modulare Plattform eingesetzt werden.

Hybride und energieeffiziente Antriebe für Mobile Maschinen
Hybride und energieeffiziente Antriebe für Mobile Maschinen

Am 28. Februar 2023 findet in Karlsruhe die 9.Fachtagung „Hybride und energieeffiziente Antriebe für mobile Arbeitsmaschinen“ statt. Als Top-Speaker konnten Patrick Ahlbrand von der Firma Claas und Professor Bastian Kaiser von der Hochschule für Forstwirtschaft in Rottenburg gewonnen werden.

You have Successfully Subscribed!