1. Home
  2. /
  3. Vom Gründungsduo zum Global...
75 Jahre Hawe mit historischen Fotos

Vom Gründungsduo zum Global Player

29.05.2024
von Redaktion O+P Fluidtechnik

#

Hydraulik aus dem Katalog, Hochdruck für jedermann. Das ist die außergewöhnliche Idee von Karl Heilmeier („HA“) und Wilhelm Weinlein („WE“) im Jahre 1949. Mit einem intelligenten Baukastensystem aus gut durchdachten Einzelteilen sollen auch kleine und mittelgroße Kunden in den Genuss moderner Hydraulik kommen. Auch für besondere Anwendungen soll Hydraulik, vor allem Hochdruckhydraulik, erreichbar werden. Die beiden Gründer sind überzeugt davon: „Hochdruck ist wirtschaftlicher.“-

Neuentwicklungen bei Hawe zielten damals wie heute darauf ab, den Kunden und damit auch dem Endkunden durch spezifische Details einen Mehrwert zu verschaffen, und damit einen Vorsprung am Markt. So ist auch das erste Hawe-Produkt zu verstehen: die Radialkolbenpumpe. Eine Hochdruckpumpe, die es 1949 dem ersten Kunden, der Firma Still ermöglichte, seinen ersten Elektrostapler EGS 1000 in den Markt zu bringen. Der Firmengründer und Entwickler Karl Heilmeier ließ es sich nicht nehmen, die Pumpe vor Ort beim Kunden selbst einzubauen, zu testen und eine erste Probefahrt zu machen.

Ohne die Radialkolbenpumpe von HAWE hätte Still 1949 seinen ersten Elektrostapler wohl kaum auf den Markt gebracht

Weitere Entwicklungen, wie eine Zweistufenpumpe und Hydraulikaggregate folgten. Auch Sitzventile sind von Beginn an Teil des Produktprogramms.
Anfang der 1950er Jahre entwickelt das noch junge Unternehmen die elektrisch angetriebene Kipperhydraulik. Die Versorgung eines Kipper-Anhängers mit zentraler Hydraulik erfolgt über Schläuche. Schläuche, die beim Abkoppeln der Anhänger ebenfalls gelöst werden und – so ist der Arbeitsalltag – häufiger zu Boden fallen. Die Effekte von Schmutz in der Hydraulik sind bekannt. Was ist die Lösung: Nur ein Stromkabel versorgt den Anhänger und der ist mit einem elektrisch angetriebenen Hy-draulikaggregat als Antriebseinheit autark – klein und kompakt auf dem Anhänger platziert. Auch hier kommt Hochdruck zum Einsatz. Hawe widmet diesem Maschinentyp eine eigene Produktfamilie: Kipperhydraulik. Diese wird im Jahr 1952 erstmals auf der Hannover Messe präsentiert.

Lesen Sie mehr:

     

Quelle: HAWE

Jetzt Newsletter abonnieren

Technologische Innovationen und Branchentrends aus allen Teilbereichen der Fluidtechnik –
Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Hier registrieren

Weitere Artikel

Zukunft studieren: Hybridelektrische Antriebstechnik
Zukunft studieren: Hybridelektrische Antriebstechnik

Die Brandenburgische Technische Universität Cottbus-Senftenberg (BTU) erweitert zum Wintersemester 2024/25 ihr Angebot an zukunftsorientierten Masterstudiengängen. Neu hinzu gekommen ist unter anderem der internationale Studiengang „Hybrid Electric Propulsion Technology“.

Hengst übernimmt Main Filter
Hengst übernimmt Main Filter

Der Filtrationsspezialist Hengst SE aus Münster hat den nordamerikanischen Hydraulikfilter-Hersteller Main Filter übernommen. Das Unternehmen ist seit mehr als 35 Jahren ein angesehener Hersteller für Hydraulikfilter und hat seinen Sitz in Sault Ste. Marie, Ontario, Kanada, und Lincolnton, North Carolina, USA.

You have Successfully Subscribed!