Zweistufenantrieb für hydraulische Werkzeuge

Zweistufenantrieb für hydraulische Werkzeuge

Hydraulische Handwerkzeuge, wie Crimpzangen, Schneidgeräte und Stanzwerkzeuge sollen so klein wie möglich sein, damit sie am Einsatzort leicht handhabbar sind. Gleichzeitig entwickeln sie im Betrieb enorme Kräfte.  Die Hydraulik ist mit ihrer hohen Leistungsdichte und dem neuartigen kompakten Zweistufenantrieb von Hawe Hydraulik hierfür ideal geeignet,

Das Werkzeug fährt in der Hand des Bedieners mit möglichst hoher Geschwindigkeit (Schnellvorschub) an den Verbinder oder das Blech hin. Das bestimmt die Taktzeit. Beim Arbeitshub, dem Zerschneiden oder Zusammenfügen kommt es dann auf die Kraft an. Das Umschalten zwischen beiden Geschwindigkeiten erfolgt automatisch. Um beides in einem Antriebselement vereinen zu können, hat Hawe Hydraulik ein neuartiges Doppelpumpenelement Typ DMPE entwickelt.

Es besteht aus einem Niederdruck- und einem Hochdruckkolben in einem Pumpenelement. Der Schnellvorschub wird mit beiden Kolben durchgeführt. Bei Erreichen der Niederdruckgrenze schaltet ein integriertes Ventil den Niederdruckkolben drucklos. Der Hochdruckkolben mit Drücken bis zu 700 bar kommt dann zum Einsatz und erzeugt die benötigte Kraft für den Arbeitshub. An einem Exzenter angeordnet eröffnen sich mit einer Größe von nur ca. 34x31x36 mm (LxHxB) viele Anwendungsmöglichkeiten, auch über die hydraulischen Handwerkzeuge hinaus.

Quelle: HAWE HYDRAULIK

Teilen:

Veröffentlicht von

ANZEIGE

Bevorstehende Veranstaltungen

Es gibt keine bevorstehenden Veranstaltungen.

ANZEIGE

ANZEIGE

Aktuelle Ausgabe