CURTISS-WRIGHT MIT NEUEM DREHWINKELSENSOR

CURTISS-WRIGHT MIT NEUEM DREHWINKELSENSOR

Die SRH76x-Drehwinkelsensoren der Industrial Division von Curtiss-Wright basieren auf berührungsloser, langlebiger Hall-Effekt-Technologie und bieten präzise Messergebnisse über zwei unabhängige und elektrisch isolierte Ausgänge. Die Sensoren sind in einem Gehäuse aus Zink-Aluminium-Legierung mit technischen Polymerlagern und vollständig abgedichteter Elektronik verbaut.

Die SRH76x-Serie wurde entwickelt, um den Anforderungen der industriellen Hochleistungspositionserfassung mit einem robusten mechanischen Design zu entsprechen. Ideal für den Einsatz unter härtesten Umweltbedingungen wie sie z.B. bei Nutzfahrzeugen respektive Bau- und  Agrarmaschinen zu finden sind.

Die Sensorwelle ist mechanisch von der vollständig abgedichteten Elektronik isoliert. Dies bietet den Vorteil einer langen Lebensdauer von Dichtung und Wellenlager von größer 20 Millionen Messzyklen bei IP68 (2M) und IP69K.
Die SRH76x-Sensoren bieten einen wählbaren Messbereich von 20° bis 360°, bei einer optimierten 12-Bit-Auflösung und ein maximales Ausgangssignal je gewählten Arbeitswinkel.

Der SRH76x kann direkt an 12- oder 24-V-DC-Batteriesystemen betrieben werden und ist durch interne Schaltkreise nach ISO7637- Testimpuls 1-5 geschützt. Die Auswahl von unterschiedlichen Spannungs-, Strom- oder digitalen PWM-Ausgangsignalen, bieten Entwicklern eine optimale Kombination aus Leistung, Sicherheit und Kosten für eine einfache Systemintegration.

Quelle: Curtiss-Wright Cooperation

Teilen:

Veröffentlicht von

ANZEIGE

Bevorstehende Veranstaltungen

Es gibt keine bevorstehenden Veranstaltungen.

ANZEIGE

ANZEIGE

Aktuelle Ausgabe