1. Home
  2. /
  3. Condition Monitoring
  4. /
  5. Kontaminationskontrollsystem für Hydraulikfluide
Zustandskontrolle in Echtzeit

Kontaminationskontrollsystem für Hydraulikfluide

09.02.2023
von Redaktion O+P Fluidtechnik

Die Filtration Division von Eaton meldet die Einführung des mobilen Kontaminationskontrollsystems CCS 5, das sich für den druckbeaufschlagten Betrieb und die drucklose Probenentnahme von Fluiden eignet.

CCS 5 ermittelt präzise die Größenverteilung der Feststoffverschmutzung, die Wassersättigung sowie die Temperatur von Hydraulikfluiden in Echtzeit. Das System bietet im Vergleich zum Vorgängermodell eine um 50 Prozent längere Akkulaufzeit im Saugbetrieb und verfügt über einen 7″-farbigen Touchscreen, der sich auch mit Latexhandschuhen bedienen lässt. Es wird in einem Koffer mit IP67-Zertifizierung geliefert, kann bis zu 100.000 Messwerte speichern und für den Download bereitstellen.

 

Quelle: Eaton

Jetzt Newsletter abonnieren

Technologische Innovationen und Branchentrends aus allen Teilbereichen der Fluidtechnik –
Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Hier registrieren

Weitere Artikel

Mechanische und hydraulische Lagerwerkzeuge von Schaeffler
Mechanische und hydraulische Lagerwerkzeuge von Schaeffler

Mit der Aufnahme der Produktmarke BETEX in das Portfolio mechanischer und hydraulischer Lagerwerkzeuge ermöglicht Schaeffler eine optimierte Lagermontage und -demontage. Die Produkte setzen dort an, wo das richtige Werkzeug elementar ist, denn etwa zehn bis 20 Prozent aller Lagerausfälle entstehen durch falsche Montage und Demontage.

Hydrostatisch gelagerte Rundtische
Hydrostatisch gelagerte Rundtische

Die hydrostatische Lagerung der Rundtische von Hyprostatik Schönfeld bietet in der Produktion einige Vorteil. Zudem sind die Rundtische verschleißfrei, was zu einer höheren Verfügbarkeit und somit einer verbesserten Produktivität führt.

Kooperation für alternative Hydraulikflüssigkeiten
Kooperation für alternative Hydraulikflüssigkeiten

Bosch Rexroth und TotalEnergies wollen bei der Entwicklung, Qualifizierung, Einführung und Vermarktung von wasser-basierten Hydraulikfluiden mit besonderem Fokus auf Nachhaltigkeit, Feuerfestigkeit und Leistung enger zusammenarbeiten. Eine entsprechende Absichtserklärung wurde am 18. Dezember in Lyon, Frankreich, unterzeichnet.

You have Successfully Subscribed!

You have Successfully Subscribed!