Seite auswählen

Saubere Luft dank elektrifizierter Hilfsaggregate

Saubere Luft dank elektrifizierter Hilfsaggregate

Die neuen Abgasnormen für schwere Nutzfahrzeuge setzen strenge Ziele zur Verringerung von CO2: -15 % bis 2025 und sogar -30 % bis 2030. Hierbei bietet neben der kontinuierlichen Optimierung des Verbrennungsmotors auch die Elektrifizierung der Hilfsaggregate rund um den Motor einen Weg zu einem sauberen und effizienten Transport. Das Auslaufen der riemengetriebenen Hilfsaggregate macht Elektromotoren erforderlich. Mit der Motorenbaureihe Compact Power BLDC kann das Schweizer Unternehmen kompakte und effiziente Lösungen für den Antrieb von einzelnen Systemen, wie z. B. Servolenkpumpen, Wasserpumpen und Kompressoren, anbieten, was zu einem optimierten Power-on-Demand-System führt. Die Lösungen erfüllen das geforderte Niveau der sicherheitsrelevanten Systeme gemäß ISO 26262. Dank des Know-hows in Mechatronik, Motorsteuerung und Software bietet Sonceboz einen Wirkungsgrad von bis zu 90 % (Motor und integrierte Elektronik) sowie eine nahtlose Systemintegration. Der Compact Power BLDC ist mit 24 und 48 V, sowie bis zu 800 V erhältlich und eignet sich für mobile Anwendungen und batteriebetriebene Maschinen, bei denen die Kompaktheit der Komponenten eine Rolle spielt. Er verfügt über einer Leistung von bis zu 5 kW Dauerleistung und 25 Nm Spitzendrehmoment.

Text-/Bildquelle: Sonceboz SA

Teilen:

Veröffentlicht von

Svenja Stenner

Die Einsatzmöglichkeiten der Fluidtechnik sind vielfältig und unentbehrlich, das macht die Berichterstattung umso reizvoller.

ANZEIGE

Bevorstehende Veranstaltungen

Es gibt keine bevorstehenden Veranstaltungen.

ANZEIGE

ANZEIGE

DIGITAL SCOUT HANNOVER MESSE DIGITAL EDITION 2021

Aktuelle Ausgabe