1. Home
  2. /
  3. Ankündigung des 14. IFK...
Veranstaltungsort Dresden

Ankündigung des 14. IFK im März 2024

06.03.2023
von Redaktion O+P Fluidtechnik

#

Das 14. Internationale Fluidtechnische Kolloquium (14. IFK) findet vom 19. bis 21. März 2024 in Dresden statt. Als eine der weltweit bedeutendsten Tagungen im Bereich der fluid-mechatronischen Antriebs-, Steuerung- und Regelungstechnik hat sich das IFK zu einem zentralen Forum für den internationalen Austausch der Branche entwickelt. Im Rahmen der Konferenz und der begleitenden Fachausstellung bietet es Anwendern, Herstellern und Wissenschaftlern die Möglichkeit, Innovationen zu präsentieren und über Entwicklungstrends zu diskutieren. Das IFK steht unter der wissenschaftlichen Leitung von Herrn Prof. Dr.-Ing. Jürgen Weber (Professur für Fluidtronik, TU Dresden) und wird seit 1998 alle 2 Jahre abwechselnd in Aachen und Dresden veranstaltet.

Im Fokus der thematischen Ausrichtung der Konferenz wird die enorme Vielfalt neuartiger Antriebs- und Systemarchitekturen für eine wachsende Varianz fluidtechnischer Applikationen stehen. Die Herausforderungen der neuartigen Systemarchitekturen sind notwendigerweise zu meistern. Die daraus hervorgehenden Lösungen werden dazu beitragen, die technischen und gesellschaftlichen Aufgaben von morgen zu bewältigen. Die zunehmende Digitalisierung in allen Bereichen sowie die permanent wachsende Forderung nach Effizienz eröffnet der Fluidtechnik neue Möglichkeiten und stellt sie gleichzeitig vor neue Aufgabenstellungen. Darüber hinaus gewinnen insbesondere alternative Fluide und deren Konditionierung im Antriebssystem zunehmend an Bedeutung.

Der Call for Papers zum 14. IFK erscheint im April 2023. Das IFK-Team um Prof. Weber freut sich auf interessierte Teilnehmerinnen und Teilnehmer sowie spannende Beiträge aus allen Kompetenz- und Anwendungsbereichen der Fluid-Mechatronik.

Quelle: ifk

Jetzt Newsletter abonnieren

Technologische Innovationen und Branchentrends aus allen Teilbereichen der Fluidtechnik –
Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Hier registrieren

Weitere Artikel

VAK schreibt Innovationspreis aus
VAK schreibt Innovationspreis aus

Der Verband der Arbeitsgeräte- und Kommunalfahrzeug-Industrie e.V. schreibt zum vierten Mal den VAK-Innovationspreis aus. Die Gewinner werden am 13. Mai auf der IFAT 2024 in München geehrt.

Baumüller ist Mitgründer von Marine Hybrid Solutions
Baumüller ist Mitgründer von Marine Hybrid Solutions

Gemeinsam mit Anlegg og Marine Service und der Nogva Holding hat die Baumüller Anlagen-Systemtechnik GmbH & Co. KG in Norwegen die Marine Hybrid Solutions AS (MHS) gegründet, wie Baumüller Ende Januar mitteilte. Hauptsitz ist Tønsberg 80 km südlich von Oslo.

You have Successfully Subscribed!