Hier klicken!

Seite auswählen

Demag Krane heben Tunnelbohrmaschinen-Antrieb

Demag Krane heben Tunnelbohrmaschinen-Antrieb
Demag Terex Tunnelbohrmaschine Antrieb Krane

(Foto: Terex/Demag)

Im Auftrag der Herrenknecht AG verlud die MSG Krandienst GmbH im Kehler Hafen den Antrieb einer Tunnelbohrmaschine von einem Schwerlast-Transporter auf ein Schiff. Wegen des hohen Gewichts der Last von 200 t verließ sich das Unternehmen dabei auf die Hubkraft eines Demag-Duos mit den Kranen Demag AC 500-8 und Demag AC 700-9.

 

 

 

Demag Terex Tunnelbohrmaschine Antrieb Krane

(Foto: Terex/Demag)

Die Rahmenbedingungen waren perfekt: Als das MSG Team mit den beiden Kranen, drei Transport-LKWs und einem Begleitfahrzeug am frühen Morgen in den Kehler Schwerlast-Hafen für ihren eintägigen Einsatz einfuhr, erwartete die Mannschaft nicht nur ein strahlend blauer Himmel, sondern auch fast völlige Windstille.

 

 

 

Demag Terex Tunnelbohrmaschine Antrieb Krane

(Foto: Terex/Demag)

Gerade einmal zwei Stunden pro Kran benötigten vier MSG-Mitarbeiter für den hubbereiten Aufbau ihrer Einsatzgeräte, was vor allem auf die montagefreundliche Konstruktion der beiden Demag-Krane zurückzuführen ist. Um Last sicher heben zu können, entschied sich das MSG-Team beim AC 700-9 Kran für eine Auslegerlänge von 25,5 m. Das Gegengewicht betrug 100 t. Beim AC 500-8 Kran betrug die Auslegerlänge 24 m; das Gegengewicht lag bei 140 t.

 

 

 

Demag Terex Tunnelbohrmaschine Antrieb Krane

(Foto: Terex/Demag)

Zusammen hoben der AC 500-8 und der AC 700-9 den schweren Bohrkopf-Antrieb Stück für Stück auf eine Höhe von 3 m an. Dabei kam es auf das exakte Zusammenspiel der Kranfahrer an. Sie mussten sich permanent abstimmen, so dass das Gewicht immer korrekt verteilt wurde. Die Herausforderung konnte jedoch dank der Erfahrung der Kranfahrer und der hohen Präzision der eingesetzten Krane problemlos gemeistert werden.

Quelle: Terex

Mehr zum Unternehmen

Teilen:

Veröffentlicht von

Redaktion O+P Fluidtechnik

Die O+P Fluidtechnik ist dort zu Hause, wo Innovationen entstehen: an den Universitäten, beim Forschungsfonds Fluidtechnik im VDMA und in den Forschungsabteilungen der Unternehmen. Früher zu wissen, was wichtig wird, ist der entscheidende Wettbewerbsvorteil. Die O+P Fluidtechnik gibt ihn redaktionell konsequent an ihre Leser weiter

ANZEIGE


Bevorstehende Veranstaltungen

Feb
23
Di
2021
ganztägig 8. Fachtagung „Hybride und energ... @ Karlsruher Institut für Technologie (KIT), Institutsteil Mobile Arbeitsmaschinen (Mobima)
8. Fachtagung „Hybride und energ... @ Karlsruher Institut für Technologie (KIT), Institutsteil Mobile Arbeitsmaschinen (Mobima)
Feb 23 ganztägig
8. Fachtagung „Hybride und energieeffiziente Antriebe für mobile Arbeitsmaschinen“: Call for Papers bis Ende Juni @ Karlsruher Institut für Technologie (KIT), Institutsteil Mobile Arbeitsmaschinen (Mobima)
Am 23. Februar 2021 findet in Karlsruhe die 8. Fachtagung „Hybride und energieeffiziente Antriebe für mobile Arbeitsmaschinen“ statt. Der Fokus der kommenden Fachtagung liegt auf Antriebslösungen unter Einbezug von Industrie 4.0 – Technologien. Digitalisierung, Vernetzung[...]

ANZEIGE


ANZEIGE


Aktuelle Ausgabe