Hier klicken!

Select Page

Zertifizierung von Fachbetrieben für Hydraulik-Schlauchleitungen

Die Fachgruppe „Schlauch- und Armaturentechnik“ (SAT) im VTH Verband Technischer Handel e.V. hat Qualitätskriterien für die Registrierung zum „Zertifizierten Fachbetrieb für Hydraulik-Schlauchleitungen“ aufgestellt. Die Maßnahme ergänzt die bereits eingeführte VTH-Registrierung von Fachbetrieben für Industrieschlauchleitungen. Zusätzlich führt die VTH-Fachgruppe SAT ein überbetriebliches Prüfsiegel ein.

Seit fast zehn Jahren bietet die VTH-Fachgruppe „Schlauch- und Armaturentechnik“ (SAT) eine Registrierung und damit einhergehende Anerkennung als „Zertifizierter Fachbetrieb für Schlauch- und Armaturentechnik“ an. 38 Mitgliedsfirmen haben sich bereits zertifizieren lassen und verfügen daher über eine eigene Registriernummer beim VTH Verband Technischer Handel e.V. Da sich die Registrierung für die Unternehmen zu einem wichtigen Ausweis ihrer fachlichen Kompetenz entwickelt hat, wurden nun auch für Fachbetriebe, die Hydraulik-Schlauchleitungen fertigen, Qualitätskriterien aufgestellt. Sie erhalten bei deren Erfüllung ein Zertifikat sowie eine Registriernummer und werden im Verzeichnis der zertifizierten Mitglieder der Fachgruppe exklusiv aufgeführt. Die Registrierungen für Industrie- und Chemie- sowie Hydraulik-Schlauchleitungen sind unabhängig voneinander und können durch ein zusätzliches „H“ in der Registriernummer unterschieden werden (Beispiel: VTH-DE-H00 bei Hydraulik-Schlauchleitungen anstatt VTH-DE-000 bei Industrieschlauchleitungen). Bei Mitgliedsunternehmen aus der Schweiz und Österreich wird das DE der Registriernummer entsprechend durch ein CH bzw. AT ersetzt.

Zertifizierte Fachbetriebe dürfen Prüfsiegel nutzen

Zertifizierte Fachbetriebe für Schlauch- und Armaturentechnik und Hydraulik-Schlauchleitungen erhalten nach der erfolgreichen Registrierung ein Prüfsiegel. Dieses stellt neben der auf geprüften Schlauchleitungen aufzubringenden SAT-Prüfplakette ein weiteres Erkennungsmerkmal für höchste Qualität und Zuverlässigkeit dar und kann für sämtliche Print- und Onlineaktivitäten genutzt werden. Mit einem vergleichbaren Prüfsiegel sammelt die VTH-Fachgruppe „Persönliche Schutzausrüstungen“ bereits seit Jahresbeginn positive Erfahrungen.

VTH-Registrierung ist weiterer Qualitäts-Baustein

Mit der Registrierung für Hydraulik-Schlauchleitungen weitet die SAT-Fachgruppe ihre Qualitätsoffensive auf eine weitere wichtige Produktgruppe aus. Durch die aufgestellten Kriterien (vgl. Infokasten) bietet ein zertifizierter Fachbetrieb für Hydraulik-Schlauchleitungen seinen Kunden die Gewissheit, dass er unter anderem über ein geeignetes und technisch einwandfreies Maschinenequipment für die Herstellung, Prüfung und Reinigung von Hydraulik-Schlauchleitungen gemäß DIN 20066 verfügt und dem Stand der Technik im Sinne der DGUV Regel 113-020 „Hydraulik-Schlauchleitungen und Hydraulik-Flüssigkeiten – Regeln für den sicheren Einsatz“ (ersetzt die zurückgezogenen Regeln 113-015 und 113-007, ehemals BGR 137 und 237) entspricht. Die vollständigen Zertifizierungskriterien und weitere nützliche Informationen sind abrufbar unter www.sichere-schlauchleitung.de.

Ein „Zertifizierter Fachbetrieb für Hydraulik-Schlauchleitungen nach VTH-Standard“ …

… ist aktives Mitglied der VTH-Fachgruppe „Schlauch- und Armaturentechnik“.

… konfektioniert Hydraulik-Schlauchleitungen aller Größen (DN 5 bis DN 51) seit mindestens fünf Jahren.

… beschäftigt mindestens eine zur Prüfung befähigte Person für Hydraulik-Schlauchleitungen und ausgebildetes Fachpersonal mit technischem Ausbildungshintergrund.

… verfügt über ein geeignetes und technisch einwandfreies Maschinenequipment für die Herstellung, Prüfung und Reinigung von Hydraulik-Schlauchleitungen gemäß DIN 20066 bis DN 51 und einem Betriebsdruck bis 420 bar.

… stellt eine einwandfreie Konfektionierung durch die Kontrolle des Pressmaßes und die Nutzung eines Systemlieferanten oder eines Systems, dessen Komponenten von den Herstellern als kompatibel bestätigt werden, oder durch eine Prüfung des Nippeleinfalls mittels Prüfdornen sicher.

… hält den Stand der Technik gemäß DGUV-Regel 113-020 „Hydraulik-Schlauchleitungen und Hydraulik-Flüssigkeiten – Regeln für den sicheren Einsatz“ ein.

… stellt eine Originalbetriebsleitung nach dem Muster der VTH-Fachgruppe „Schlauch- und Armaturentechnik“ bei jeder fachgerecht hergestellten Hydraulik-Schlauchleitung aus.

… ist nach den Anforderungen für Qualitätsmanagementsysteme nach DIN EN ISO 9001 bzw. der Druckgeräterichtlinie 2014/68/EU gemäß Anhang III, Modul A, zertifiziert und besitzt einen internen Nachweis eines beschriebenen Fertigungsprozesses für die Konfektionierung von Hydraulik-Schlauchleitungen.

VTH Verband Technischer Handel e.V.

Der VTH Verband Technischer Handel e.V. ist der Fach- und Berufsverband von rund 280 leistungsstarken Großhändlern für industriellen und technischen Bedarf im deutschsprachigen Raum. Mit ihren insgesamt über 400 Verkaufsstützpunkten versorgen die Mitgliedsunternehmen die Industrie, das Handwerk und Dienstleistungsbetriebe mit technischen Produkten und persönlichen Schutzausrüstungen sowie vielfältigen innovativen Dienstleistungen. Der Fachgruppe „Schlauch- und Armaturentechnik“ gehören 70 auf diesen Produktbereich spezialisierte Technische Händler an. Sie verfolgen gemeinsam den Anspruch, der führende Zusammenschluss von Anbietern der Schlauch- und Armaturentechnik in Deutschland, Österreich und der Schweiz zu sein.

Quelle: VTH

Veröffentlicht von

Peter Becker

Digitalisierungs- und VR-Enthusiast. Wie sich die vergleichsweise „alte“ Fluidtechnik in das Anforderungsprofil Industrie 4.0 einfügt, fasziniert mich, und macht die Arbeit in und mit der Branche sehr reizvoll.

ANZEIGE


Bevorstehende Veranstaltungen

Feb
6
Mi
2019
9:00 Auslegung und Betrieb von Kreise... @ Technische Akademie Esslingen
Auslegung und Betrieb von Kreise... @ Technische Akademie Esslingen
Feb 6 um 9:00 – 17:15
Kreiselpumpen werden zur Förderung von sehr unterschiedlichen Flüssigkeiten eingesetzt. Zum wirtschaftlichen und störungsfreien Betrieb ist eine sehr gute Planung und Auslegung notwendig. Ebenso sind die richtige Auslegung und ein gutes Anlagenmanagement die Grundlage für eine[...]
Feb
27
Mi
2019
9:00 Fluidtechnik-Infotag Technik und... @ VDMA Haus
Fluidtechnik-Infotag Technik und... @ VDMA Haus
Feb 27 um 9:00 – 16:00
Fluidtechnik-Infotag Technik und Normung @ VDMA Haus
Im Februar des kommenden Jahres ist es wieder soweit. Der VDMA Fluidtechnik lädt zum Infotag „Fluidtechnik – Technik und Normung“ am 27. Februar 2019 in Frankfurt ein. Die Veranstaltung richtet sich an Führungs- und Fachkräfte[...]

ANZEIGE


ANZEIGE


Aktuelle Ausgabe

Translate »
 

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen