Weiterbildung zur „Fachkraft Hydraulik“

Wann:
18. September 2017 um 14:04 – 18. Mai 2018 um 15:04
2017-09-18T14:04:00+02:00
2018-05-18T15:04:00+02:00
Wo:
IHA GmbH Dresden
Am Promigberg 26
D-01108 Dresden
Kontakt:
Ulrich Hielscher
0208-4377-860
Weiterbildung, Fachkraft, Hydraulik, IHA

Standardhydraulikwissen ist heute bei weitem nicht mehr ausreichend (Foto: IHA)

Smarte Hydraulik und klassisches Hydraulikwissen der Instandhaltungs- und Servicemitarbeitern, das passt einfach nicht zusammen. Nicht nur die technologische Weiterentwicklung hin zu Hydraulik 4.0 zwingt zur Lernoffensive. Auch die immer detaillierteren staatlichen Arbeitsschutzvorschriften und/oder berufsgenossenschaftlichen Vorschriften müssen fachgerecht eingehalten und umgesetzt werden.

Die Pflege und Instandsetzung der Hydraulik überlässt man am besten gut ausgebildeten Fachspezialisten. Da es bis dato keine Berufsausbildung „Hydrauliker“ gibt, sind für den Markt andere Qualitätsrichtlinien von Interesse, so zum Beispiel das Weiterbildungszertifikat „Fachkraft Hydraulik“, das die Internationale Hydraulikakademie (IHA) gemeinsam mit Handwerkskammer Dresden dem Markt anbietet. Voraussetzung für die Teilnahme an der Fortbildung ist eine abgeschlossene Berufsausbildung in einem anerkannten Ausbildungsberuf.

Schwerpunkte der berufsbegleitenden Weiterbildung sind:

– Verstehen und Erlernen von Aufbau, Funktion und Eigenschaften der verschiedenen Hydraulikkomponenten und -systeme;

– komplexe Schaltpläne lesen, um so Fehler lokalisieren und abstellen zu können;

– Überarbeiten und Erstellen von Hydraulikschaltplänen nach Reparatur (Rechtssicherheit schaffen);

– Inspektion, Wartung und Instandsetzung von modernen Hydrauliksystemen.

Nach erfolgreichem Prüfungsabschluss vor der Handwerkskammer Dresden sind die Teilnehmer auch befähigt, in der hydraulischen Steuerungstechnik (einschließlich Elektrohydraulik) qualifizierte Tätigkeiten durchzuführen.

Der nächste Kurs zur „Hydraulik Fachkraft“ beginnt am 18.09.2017 und dauert neun Wochen (pro Monat jeweils eine Woche Unterricht).

Quelle: IHA

Michael Pfister

Gepostet von: Michael Pfister

Teilen Sie diesen Artikel auf
Translate »
 

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen