Peter Achten: „Wir brauchen eine Renaissance der Innovation“

Peter Achten: „Wir brauchen eine Renaissance der Innovation“

Dr. Peter Achten ist in der Branche als Innovater und Querdenker bekannt. Fast 30 Jahre ist er inzwischen geschäftsführender Gesellschafter der INNAS. Seit 2007 ist er zudem Träger der Bramah-Medal, ausgezeichnet für seine außergewöhnliche Innovationskraft in der Fluidtechnik. Logisch, dass wir mit ihm über Einfallsreichtum und Kreativität sprachen.

Dr. Achten meint:

„Wer in den gewohnten Bahnen denkt, schafft immer nur eines: eine Kopie.“

Dr Peter Achten, Innovation und Kreativität


Das vollständige Interview lesen Sie im E-Paper der O+P Fluidtechnik #12/2016.

Button zum Artikel im E-Paper

Peter Becker

Gepostet von: Peter Becker

Teilen Sie diesen Artikel auf

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Translate »
 
Share This

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen